Flavius

Kosmetik bei Stylished

Stichwörter: Kosmetik, Kosmetika, kosmetische Produkte,

Kosmetik gibt es bei Stylished, der Model Community. Stylished listet die besten Kosmetik Tipps und Produkte auf. Stylished, die Model und Fotografen Community.

Welche Kosmetik darf an meine Haut?

Die natürliche Schönheit kommt nicht von Innen allein, sondern auch durch äußerliche Anwendung von Kosmetik. Das eigene Erscheinungsbild sollte gesund und ganz natürlich aussehen, so zumindest stellt es sich der Menschen vor. Damit die Haut noch lange strahlend jung erscheint wird mit der modernen Kosmetik etwas nachgeholfen, wie zum Beispiel mit einer Creme die der Faltenbildung entgegen wirken kann. Auch die medizinische Kosmetik hat sich mittlerweile auf die einzelnen Problemfälle der Haut spezialisiert. Eingesetzt wird die Kosmetik Therapie schwerpunktmäßig bei Aknebehandlungen, sowie bei Erkrankungen von Neurodermitis und Schuppenflechte. Die daraus entstehenden schweren Folgen von Narben, sowohl auch Hautunreinheit und Pigmentstörungen der Haut werden Dank der Forschung und ihrer fortschrittlichen Kosmetik erfolgreich behandelt. Bei der medizinischen Kosmetik sind Wörter wie Lymphdrainage, Mesotherapie und Hautregeneration kein Fremdwort mehr, sondern Helfer um die Haut von neuem erstrahlen zu lassen. Die eigentliche medizinische Kosmetik wird nur von geschulten Leuten, wie zum Beispiel einer Kosmetikerin angewendet. In besonders schweren Fällen arbeiten Hautarzt und Kosmetikerin Hand in Hand zusammen, um ein ideales Behandlungskonzept auf den Betroffenen abzustimmen. Bei der medizinischen Kosmetik wird bei allen Behandlungsmethoden auf Zusatzstoffe, die eine empfindliche Haut zusätzlich belasten oder reizen könnte, verzichtet. Für einen optimalen Heilungseffekt zu erzielen oder um eine Linderung zu erreichen werden nur Erzeugnisse eingesetzt die frei von Konservierungs- und Duftstoffe oder sogar gentechnisch veränderte Rohstoffe sind.

So weit so gut zu dem Bereich der medizinischen Kosmetik, aber besser bekannt ist die Kosmetik in der Beautywelt - bei der die Schönheit gefragt ist, der Teint erstrahlt und eine gesunde Haut sich im Glanz spiegeln kann. Viele der Frauen legen heute besonders großen Wert auf Kosmetik aus der Natur. Der Trend, Natur mit Kosmetik zu verbinden geht darauf hinaus, auf natürliche Art und Weise den Körper zu pflegen, zu stylen mit einem tollen Effekt das Ganze nicht nur hübsch, sondern auch noch gesund zu verpacken. Bei der Kosmetik die mit Hilfe von natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt wurde muss der Endverbraucher keinesfalls auf Farbwünsche verzichten, denn sowohl naturgemäße Farbstoffe wie Henna, Holz oder Rinden Extrakte bringen viel Farbenuancen ins Geschehen der Kosmetik ein - ob nun bei den Lippenstiften oder bei den allzu beliebten Haarfärbemitteln. Den Käufern von verschiedener Kosmetik ist es heute fast unmöglich geworden die Natur Kosmetik von den anderen handelsüblichen Pflegeprodukten zu unterscheiden, dort wo ÖKO, Natur oder BIO draufsteht ist lange noch keine darin enthalten. Die Natur Kosmetik wird zwar als natürlicher Artikel angeboten und umworben, verfügt aber teilweise jedoch nur über geringe natürliche Inhaltstoffe. Selbst die rein pflanzliche Kosmetik kann nicht einfach unbedenklich angewendet werden, es besteht hier auch die Möglichkeit einer Hautreizung bei Allergikern. Gerade bei Teebaum Produkten beobachtet man oft Kontaktallergien, die lästige Schwellungen oder Hautrötungen hervorrufen, die auch noch zu allem Elend höllisch brennen. Pflanzliche Fette die bei der Herstellung von Cremes verwendet werden sind im Allgemeinen gut verträglich. Zusätze wie Aloe vera spenden der Haut viel Feuchtigkeit, Avocado schützt die Haut und macht diese zart als auch weich, Borretsch hilft genial bei trockener und spröder Haut, da das Gewächs über viel Linolensäure verfügt und Hamamelis ist bekannt dafür die Haut zu straffen und sorgt für einen rosigen, klaren Teint.

Für gewöhnlich dient die Kosmetik
...nicht nur dem äußeren Bild der Schönheit, sondern steigert auch das eigene Selbstwertgefühl. Man unterscheidet heute bei der Herstellung von Kosmetik zwischen der stylenden und der pflegenden Kosmetik. Creme, Peeling, Badezusätze, Seife, Shampoo und Zahnpasta zählt man zu den pflegenden Produkten der Kosmetik und Wimpertusche, Lippenstift, Make-up sowie Haarspray dienen dazu das Aussehen optimal aufzupeppen. Jährlich geben Deutsche bis zu 12 Milliarden Euro für Kosmetik- und Reinigungsmittel des Körpers aus.

Fazit: Empfindliche Menschen und Allergiker sollten jede neue Kosmetik zuerst einmal auf ihrem Unterarm einige Tage lang auf Verträglichkeit testen.

Hübsch? Wir suchen neue Models und Schauspieler.
Jetzt einfach zum Casting anmelden