Russian Models bei Stylished

Stichwörter: Russische Models, Russia Models

Russian Models bei Stylished, der Model Community. Hier finden sie russische Topmodels verschiedener Erfahrungsklassen, Newcomer wie Profi Models.

Exportschlager Russian Models

Mascha, Dascha, Natascha... Das sind typische russische Mädchennamen. In diesem Falle sind es auch die Namen von Russian Models.

Laut Meinung der deutschen Mode-Szene, sind Russian Models momentan der Exportschlager der Model-Welt schlechthin! Der Mode-Designer Philipp Plein schwärmt sogar in den höchsten Tönen von ihnen, dass es ein Vergnügen wäre, mit den Russian Models zusammen zu arbeiten. Er fügt hinzu, dass sie unkompliziert seien und genau wissen, was sie wollen. Somit treten die äusserst professionell auf.

Im Vergleich zu Models aus dem Westen sind die Russinen wesentlich preiswerter. Schon allein diese Tatsache führt wohl dazu, dass 40 Prozent der Models bei westlichen Modelagenturen russische Namen tragen.

Meinungen und Relationen von Erfolgsleuten aus der Modeszene, wie Mode-Designern und Model-Scouts, sind auch dem nachstehenden Informationswerk zu entnehmen:

- http://news.myvideo.de/sexy-schon-und-billig-russische-models-sind-hip_607

Mode ist der Handel mit Schönheit und Schönheit ist das Mittel zum Erfolg! Beides kommt bei den Russian Models anscheinend zusammen, die sich schon seit Jahren auf dem Markt mitdrängen.

Die Russian Models verdienen an einem 10 bis manchmal 12 stündigen Arbeitstag zwischen 300 und 350 Dollar. Für einen ganzen Tag ist das nicht viel und sind somit billige Arbeitskräfte. Aber da der Verdienst immer noch viel mehr ist, als der einer gewöhnlichen Arbeit, bewerben sich die meisten jungen Mädchen bei den Castings des russischen Mode-Scouts, wie die von Anton Alfer, um zu zeigen was sie haben.

Leider schaffen es von den Russian Models nicht viele, lange genug mitzustreiten, um auf der Erfolgslinie zu balancieren. So landen sie oftmals wieder auf der Strasse.

Auszüge eines Interwies, wie mit dem genannten Mode-Scout Anton Alfer oder dem deutschen Mode-Designer Philipp Plein, kann man in dem nachstehendem Video verfolgen:

- http://www.myvideo.de/watch/7258613/Sexy_schoen_und_billig_russische_Models_sind_hip

Darüber hinaus erfährt man unter anderem mehr aus dem Alltag und dem Werdegang der Russian Models oder deren, die es einmal werden wollen.

Die, die es am Ende in das Biz schaffen und zu einem auch genannten "Discount-Model" werden, focieren meist sehr erfolgreich ihren Weg auf dem eroberten Laufsteg. Wie bereits erläutert, liegt das nicht minder daran, dass sie billig sind. Denn im Vergleich zu ihren Kolleginnen, den etablierten Catwalk-Läuferinnen, ist ihr Verdienst ein wahrer "Hungerlohn".

Interessierte haben die Möglichkeit, einen Vergleich aufzustellen, was die sonstigen Top-Models im Gegensatz zu den Russian Models verdienen. Hier eine Liste der bestverdienenden Models der Welt:

zum Amica Artikel

Während eines der Russian Models also durchschnittlich für 200 Dollar den ganzen Tag vor der Kamera steht und ihr Bestes gibt, verdienen Models wie Kate Moss, Gisele Bündchen und Heidi Klum schlappe 95.000 Dollar pro Auftritt.

Wer sich selbst aber ein Bild machen möchte, dass die hübschen Russian Models kein schlechteres Bild abgeben, als die anderen auch, kann Eindrücke von ein paar Bildern sammeln:

- http://www.bunte.de/lifestyle/lifestyle-in-moskau/foto-show-models-in-moskau_did_1117.html
- http://russianmodel.de/search_process.php?searchtype=bymodels

Zuguterletzt nochmal ein thematisiertes Video:

- http://de.sevenload.com/sendungen/Sueddeutsche-Zeitung-TV/folgen/rh6jMXO-Russlands-Frauen-6-90-60-90

Modelagenturen erzählen was sie verlangen, während Mädchen von ihrem harten Kampf und dem Traum, ein Russian Model werden zu wollen, berichten.

Hübsch? Wir suchen neue Models und Schauspieler.
Jetzt einfach zum Casting anmelden