Jessica

Sedcard oder Model Setcard - Infos bei STYLISHED.COM

Stichwörter: Sedcard, Model Setcard

Sedcard, online oder auf Papier; ein Muss für alle Models. Stylished bringt Models zu Topmodel Jobs, Fotoshootings und Castings.

Nichts ist so wichtig für ein Model, wie die Sedcard (fehlschreibweise: Model Setcard), denn mit ihr präsentiert sich ein Model bei den Kunden. Die Sedcard ist auch als Setcard bekannt. Sie könnte der Einstieg der Modelkarriere sein, denn sie sagt schon viel über die Person aus.

Die meisten Modelagenturen erwarten von den Bewerbern, dass diese auch professionelle Fotos vorlegen können. Fast keine Agentur akzeptiert Bilder die von einem Amateur aufgenommen wurden, die angehenden Models müssen bei einem vernünftigen Fotografen gewesen sein. Eigentlich wird erwünscht, dass ein Model schon eine fertige Sedcard vorlegen kann, oder zumindest die professionellen Bilder. Dies bedeutet, dass ein Model sich selbst um eine Sedcard bemühen sollte, wenn die Agentur überzeugt werden soll. Angeboten wird eine Sedcard von einigen Fotografen, so ist es nicht ganz so schwer, sie anfertigen zu lassen.

Es gibt in der heutigen Zeit viele Fotografen, die in der Lage sind, ihren Kunden eine Sedcard anzubieten und darin die perfekten Bilder abgeheftet werden können. Für die Bilder ist der gewünschte Einsatzbereich des angehenden Models sehr wichtig, denn so kann der Fotograf sich ganz darauf konzentrieren. Im Prinzip werden für einen normalen Modeljob Aufnahmen in verschiedenen Outfits gemacht, die Gesichtsbilder und auch den ganzen Körper präsentieren. Der Fotograf wird Farbige und schwarz/weiß Fotos machen, da diese von einer Agentur gerne gesehen werden. Möchte aber eine Dame nun nur Fuß- oder Handmodel werden, müssen nur diese Körperteile in Szene gesetzt werden.

Die Sedcard besteht aus einer bedruckten Kartonkarte im Din A5 Format, manchmal auch Din A4 und erhält die wichtigsten Daten und Bilder des Models. Auf der Vorderseite der Sedcard sind meist der Name und ein Gesichtsfoto zu finden, während auf der Rückseite zwei bis vier Bilder präsentiert werden. Dazu stehen noch die Maße des Models, wie auch die Kontaktdaten. Wenn eine Modelagentur das Model einstellt, wird auch noch der Adressaufkleber der Agentur an der Rückseite angebracht.

Hübsch? Wir suchen neue Models und Schauspieler.
Jetzt einfach zum Casting anmelden