Jutta

• Modeln für Katalog

Stichwörter: modeln für Katalog, Modeln Katalog, Modeln Kataloge

Modeln für Katalog - Ratgeber und Informationen rund um das Modeln für Kataloge

Wie kann man modeln für einen Katalog?

Im Prinzip kann das jeder machen, ob Mann, Kind oder Frau. Die Figur spielt dabei eine untergeordnete Rolle.

Man geht zu einer Modelagentur lässt sich dort registrieren und hinterlegt ein Foto von sich selbst, um für Kataloge zu modeln. Auf dem Foto darf nur die eigene Person zu sehen sein. Wenn man nur mit seinem Gesicht oder den Augen als Model arbeiten möchte, dann genügt eine Fotoaufnahme des Gesichts.
Bei der Unterzeichnung des Vertrages mit der Modelagentur gibt man seine Zustimmung, dass die Fotografie gespeichert und weiter gegeben werden darf, so dass man anschließend modeln kann für Kataloge.
Damit ist der erste Schritt in eine Kariere beim modeln für einen Katalog getan, nun heißt es warten.

Erst wenn die Frühjahr/Sommerkollektion oder der Herbst/Winterkatalog erstellt werden soll, kann es sein, dass man einen Anruf der Model-Agentur erhält und zu einem ersten Termin in den Verlag gebeten wird. Dort werden die ersten Probeaufnahmen gemacht. Nachdem die Person durch einen Visagisten und einem Stilisten zurecht gemacht wurde, können die Fotos gemacht werden. Das passiert in einem Studio mit vielen Scheinwerfern und spätestens jetzt merkt man, dass das richtige Arbeit ist.
Denn es ist nicht sehr angenehm, bei 30°C und mehr mit Wintergarderobe fotografiert zu werden und selbst die Sommerkleidung macht Probleme, denn es ist nicht mit einer Aufnahme getan. Von jedem Outfit werden mehrere Aufnahmen gemacht und das nimmt Zeit in Anspruch.

Da es aber mehrere Arten von Katalogen gibt, können sich Menschen mit unterschiedlichen Figuren bei den Modelagenturen melden. Denn es gibt in jedem Katalog auch Seiten für die etwas molligen Zeitgenossen unter uns und diese sollen auch zum Kauf animiert werden. Dafür benötigt man dann Models mit größeren Größen. Denn wenn ein schlankes Model eine Größe 52 verkaufen soll, dass glaubt kein Kunde. Schon am Gesicht sieht man die Figur des Models und deshalb werden auch stämmigere Models für Kataloge gesucht.
Auch gibt es ausgesprochene Kataloge für große Größen und auch diese benötigen für ihre Aufnahmen Models. In den Katalogen sollen nicht in jedem Jahr die gleichen Gesichter von den Katalogseiten sehen und deshalb ist Abwechslung angesagt, mann will die angebotene Ware ja verkaufen.

Auch bei den Männermodels ist es so, der Herr sollte schon eine gewisse Größe mitbringen, aber auch ein paar wenige mit kleiner Körpergröße können sich bei den Agenturen registrieren lassen. Auch bei den Herren sucht man immer wieder nach Modellen für Übergrößen, da man diese für die einzelnen Auftraggeber von Katalogen benötigt.

Bei den Kindern ist es etwas anderes. Die sollen zu ihrer Körpergröße das passende Gewicht haben. Oder haben Sie schon mal auf Katalogseiten Übergewichtige Kinder gesehen?
Die Kinder sollen niedlich und schön sein. Da wird der Effekt des Auges genutzt. Kleine Mädchen mit lockigen Haar, einem süßen Kleidchen und noch einen Blumenstrauß in der Hand verkaufen sich besser. Deshalb werden die Kindermodelle nach ihrer Ausstrahlung bewertet und unter Vertrag genommen.

Aber es werden von den Katalogen auch Models für Augenkosmetik oder Hautpflegemittel benötigt. Auch Haarwickler und andere Dinge wollen an den Mann/ die Frau gebracht werden. Dafür benötigt man Models die eine gewisse Ausstrahlung haben. Dabei spielt das Alter und die Figur eine untergeordnete Rolle.

Eine Oma wirbt auf der Katalogseite für Wärmedecken. Dabei darf die ruhig Vollschlank und schon älter sein. Das glaubt der Kunde dann, wenn Omi gemütlich im Sessel sitzt, die Decke über sich und hat ein freundliches Gesicht. Diese Decke wird bestellt und der Zweck ist erfüllt.

Aber auch für Gartenkataloge werden Models gesucht. Dabei hat das Model Arbeitskleidung an und Gegenstände in der Hand. Dieses Model muss eine Ausstrahlung in den Gesichtszügen haben und sich in die Köpfe der Menschen einprägen. Hat dieses Model das gewisse etwas, dann hat es auch den Vertrag mit dem Hersteller des Katalogs.

Hübsch? Wir suchen neue Models und Schauspieler.
Jetzt einfach zum Casting anmelden