1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Ana Alcazar

18.02.2013 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Artikel weiterempfehlen

Mode für mutige Frauen. Feminin, extravagant, dabei aber immer tragbar. Das ist das Münchner Modelabel Ana Alcazar. Gegründet wurde das Label von den Schwestern Beate und Jutta Ilzhöfer. Beide waren erfolgreiche Laufstegmodels, kannten die Modebranche und hatten ein Gespür für Trends und die Modewünsche von Frauen. So entstand Anfang der 80er Jahre in einem Münchner Hinterzimmer ihr neues Modelabel, das ab 1985 unter dem Namen Tricia Jones firmierte. Die Kreationen der ehemaligen Models waren von Anfang an erfolgreich und wurden neben Deutschland schon bald auch in Belgien und Holland, Österreich, der Schweiz und Moskau verkauft. Zehn Jahre später – 1995 – schließlich kam die erste Kollektion von Ana Alcazar heraus.

Eleganz und Erotik
Ob schlichte Eleganz oder mondäner Schick: die Mode von Ana Alcazar spielt virtuos mit Stoffen, Materialien und innovativen Materialkombinationen. Mit präzisen Schnitten, lebendigen Farben und liebevoll herausgearbeiteten Details schafft das Label eine unvergleichliche Mischung aus exklusiver Einzigartigkeit und selbstbewusster Weiblichkeit. Ausdrucksstarke Farben, auffällige Musterprints und ein Hauch von Erotik, ebenso inspiriert von avantgardistischen Ideen wie von historischen Modeelementen – die Schwestern Ilzhöfer schaffen Mode für Frauen, die selbstbewusst in den Vordergrund treten wollen. Für Frauen, die Stärke und Weiblichkeit ausstrahlen. Und bleiben dabei bewusst im mittleren Preisniveau. Denn Mode von Ana Alcazar soll nicht nur tragbar sondern auch bezahlbar sein.

Auffälliges Design
Qualität wird bei den Designerinnen dennoch groß geschrieben. Ob Seide, reine Baumwolle oder Viskose, bei Ana Alcazar kommt keine billige Importware aus China auf die Zuschneidetische. Verarbeitet werden ausschließlich hochwertige Stoffe aus Europa, bei denen Qualität und Produktionsbedingungen stimmen. Ana Alcazar, das ist Mode fernab vom Mainstream. Das sind Kreationen, bei denen die Designerinnen nicht zuerst an den Umsatz denken. Sie wollen die Langeweile durchbrechen. Die Eintönigkeit des Angebots. Und sind dem Trend dabei manchmal auch einen Schritt voraus. Auch in sachen Marketing, wenn man sich die neue Kampagne der Sommerkollektion des Designerlabels ana alcaza ansieht. Doch auch hier gehen die Designerinnen ungewöhnliche Wege. Kreationen, die nicht ihren Platz in den Modeläden finden, vertreibt Ana Alcazar über einen Online-Shop im Internet. Und eröffnet damit dem Label wie den Kundinnen neue Möglichkeiten.

Lust auf mehr
Dabei bleibt das Duo Ilzhöfer wandelbar. Hat schon Hosen, Jacken und Mäntel designed und konzentriert sich zur Zeit auf Kleider. Verspielte Kleider, die gut fallen und sich gut anfühlen. Exklusiv, eigensinnig und auffällig. Perfekt für Urlaub und Freizeit, mit den passenden Accessoires aber durchaus auch für’s Büro geeignet. Für Frauen, die ihre eigenen Wege gehen.
Ana Alcazar, das sind Kleider mit einer Mischung aus Eigensinn und Weiblichkeit, die in ihrer Einzigartigkeit Lust auf mehr machen.


Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    Gestern — Stuttgart
  2. Das rote Sofa
    29.11.2016 — Görlitz
  3. Models Wanted
    28.11.2016 — SPEICHERSDORF
  4. Sensual-Kalender 2018-Shooting
    28.11.2016 — Näfels
  5. Sensual-Kalender 2018-Shooting
    28.11.2016 — Näfels
  6. Speedfotoshooting
    25.11.2016 — Berlin
  7. Models für Luxus Uhrenmarke gesucht in Wien!
    25.11.2016 — Wien