1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Raf Simons

27.07.2015 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Artikel weiterempfehlen

Der belgische Modedesigner Raf Simons trat 2012 ein schweres Erbe an, nämlich das von John Galliano beim französischen Luxuslabel Dior. Zuvor machte er sich bei Jil Sander einen Namen. Eine eigene Modelinie hat er zudem auch noch.

Werdegang

Raf Simons wurde 1968 in Neerpelt in Limburg in Flandern / Belgien geboren. In Genk studierte er Industriedesign und absolvierte anschließend ein Praktikum beim belgischen Modedesigner Walter VAN Beirendonk. Mode war zunächst nicht sein Ding, denn er hatte die Aufgabe Showrooms einzurichten und Möbel für Galerien zu designen. Dies tat er auch für private betuchte Auftraggeber. 1995 kreierte Raf Simsons aber schließlich seine erste Modelinie - für Herren unter dem Namen Raf Simons. Die New York Times bezeichnet Simons schon damals an Nachfolger von Helmut Lang, dem Erfinder der betont schmalen Männer-Silhouette. Im Jahr 2000 nahm Raf Simons eine Auszeit. In dieser Zeit erschien auch kein Kollektion seiner Eigenmarke. 2005 erschien seine jugendliche Zweitlinie RAF by Raf Simons. Im gleichen Jahr nahm er bei Jil Sander die Stelle des Kreativdirektors an, der für Damenmode verantwortlich war. Simons hatte bis dahin sich nur der Herrenmode gewidmet. Später wurde er auch noch Chefdesigner für den Bereich der Herrenmode bei Jil Sander. Am 27. Februar 2012 endete die Tätigkeit von Raf Simons bei Jil Sander abrupt, nur 4 Tage nachdem das Unternehmen die Zusammenarbeit als im gegenseitigem Einvernehmen für beendet erklärt hatte. Grund war die Rückkehr der Gründerin, Jil Sander, zum eigenen Label am 28. Februar 2012. Dochdie nächste Aufgabe wartete auf Raf Simons bereits. Denn das französische Modehaus Dior benötigte zu dieser Zeit dringend einen neuen Chefdesigner, nachdem John Galliano wegen unangemessenen Verhaltens gekündigt worden war. Bis dahin hatte Raf Simons keine Erfahrungen mit dem Haute Couture Bereich. Doch seine erste Kollektion für Dior, die Anfang Juli 2012 präsentiert wurde, fand bei der Presse großes Lob. Die erste Prêt-à-porter-Kollektion für Dior zeigte Simons Ende September 2012 in Paris. Auch diese war ein Erfolg. Sogar nach der Meinung seiner größten Kritikern ist es Raf Simons offenbar gelungen die Vision und den Stil von Christian Dior fortzuführen, dabei um moderne Elemente zu erweitern.

Privates

Raf Simons gilt als scheu und sensibel. Er würde sich am liebsten aus der Öffentlichkeit heraushalten und ist auch kein Fan von dem Lebensstil, den seine Kollegen zum Teil leben. Im Blitzlichtgewitter fühlt sich Raf Simons nicht wohl. Daran hat auch nichts der Erfolg ändern können. Eine feste Partnerin hat Raf Simons zurzeit nicht. Mit der belgischen Designerin Veronique Branquinho war Raf Simons von 1995 bis 2000 liiert.

Markantes

Zumindest für seine Eigenlinien engagiert Raf Simons nicht unbedingt die schönsten und die schlankesten Models. Er bevorzugt bodenständige Models von der Straße dafür. Diese werden vor allem auf den Straßen von Antwerpen rekrutiert.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    Gestern — Stuttgart
  2. Das rote Sofa
    29.11.2016 — Görlitz
  3. Models Wanted
    28.11.2016 — SPEICHERSDORF
  4. Sensual-Kalender 2018-Shooting
    28.11.2016 — Näfels
  5. Sensual-Kalender 2018-Shooting
    28.11.2016 — Näfels
  6. Speedfotoshooting
    25.11.2016 — Berlin
  7. Models für Luxus Uhrenmarke gesucht in Wien!
    25.11.2016 — Wien