Anita
  1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Shitstorm um Giorgio Armani

02.06.2015 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Stichwörter:
Artikel weiterempfehlen

Seit vielen Jahrzehnten ist Giorgio Armani mit seinem Modelabel eine Größe in der Modebranche und wird sicherlich nach seine Zeit einen festen Platz im Modehimmel haben. Allerdings macht er in der letzten Zeit nicht mit seiner Mode Schlagzeilen, sondern durch seine Äußerungen gegenüber Schwulen. So findet der Italiener zum Beispiel, dass diese sich nicht so "schwul" anziehen sollten, wie er kürzlich in einem Interview mit "The Sunday Times Magazine" zu Protokoll gab . Da haben viele, wenn sie das lesen ein großes Fragezeichen im Gesicht. Der Modedesigner scheint wirklich seltsame Vorstellungen davon zu haben, wie ein Mann sich zu kleiden hat, dass er nicht schwul aussieht. Dabei war der 80jährige in diesem Interview gar nicht mehr zu bremsen. Nachdem er meinte: "Ein homosexueller Mann ist zu 100 Prozent ein Mann", meinte Armani weiter: "Wenn Homosexualität in extremer Weise dargestellt wird - sagen wir 'Ach, weißt du, ich bin schwul', dann hat das mit mir nichts zu tun. Ein Mann muss ein Mann sein." Dabei sind Nippel-Cut-Outs, Netzhemden, Oberkörperketten und Lederschläppchen für Männer auch aus der Armani-Mode bekannt!

Abstrafung folgte prompt

Für dieses recht konfuse Gebrabbel wurde der Modedesigner in den Sozialen Netzwerken prompt abgestraft: Ein Nutzer schrieb zum Beispiel: "Ich wollte mich noch nie so 'zu schwul' kleiden wie jetzt". Ein anderer Twitter-Nutzer fragte ganz verdutzt: "Ich wusste nicht, dass es eine schwule Kleiderordnung gibt?".
Giorgio Armani - selbst homosexuell - zeigt sich im Übrigen immer korrekt gekleidet in Anzug und Krawatte. Seit dem Tod seines Lebensgefährten Sergio Galeotti im Jahr 1985 lebt Armani sehr zurückgezogen.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Designer » Kalaschnikow macht in Mode
Dennoch ein Kracher?
People » Sylvie Meis und Hunkemöller - Ende der Zusammenarbeit
Ende der Zusammenarbeit
Designer » Lagerfeld auf Kuba zu Gast
Chanel-Show in der Karibik
Life » Haare glätten
So klappten Frisuren mit glatten Haaren
Designer » Jette Joop designt für Aldi
Aldi ist Kult
Life » Mode Schnäppchen aus dem Internet
24-Stunden Shopping

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Neue Gesichter
    Gestern — Nürensdorf
  2. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    23.09.2016 — Stuttgart
  3. Neue Gesichter
    19.09.2016 — Nürensdorf
  4. Akt-Shooting in verlassenem Steinbruch
    18.09.2016 — Aarau
  5. Dessous, Lack-Lecker bis Thema SM
    18.09.2016 — Wohlen
  6. Bodypainting-Projekt
    18.09.2016 — Wohlen
  7. Wunschmottoshooting TfP/DVD
    18.09.2016 — Stuttgart