1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Autobiographisches Model-Buch: "Hello Paris" von Catharina Geiselhart

Das Modelleben als Roman: "Hello Paris" von Catharina Geiselhart

30.10.2011 - Kommentare: 1 - Autor: Stylished Team
Artikel weiterempfehlen

Vielen Models reicht es nicht, nur schön zu sein, und so werden sie neben oder nach dem Modeljob gerne auch Fotografen, Designer, Künnstler/innen oder auch Autorinnen.

So auch Catharina Geiselhart; die war selbst Model, und verarbeitete ihre Erfahrungen in ihrem Roman "Hello Paris". Hier geht es um die Höhen und Tiefen im Modelbiz, und auch um den Magerwahn in der Branche und wie gefährlich dieser werden kann.

Catharina Geiselhart selbst wurde 2004 von der Modelagentur Karin Paris entdeckt und lief für Chanel und andere große Designer. Sie studierte außerdem «Lettres Modernes»  an der Sorbonne Paris III und am Institut Catholique Politikwissenschaften. In Literatur, Kommunikation, Medien und Geschichte bildete das Model sich.

Catharina Geiselhart liest selbst am liebsten Flaubert, Hugo, Zola, Stendhal, Balzac sowie die Surrealisten des 19. Jahrhunderts wie Eluard, Desnos, Mallarmé und Albert Cohen. Da hatte sie ja das Rüstzeug, um ihren Debutroman Hello Paris zu verfassen.

Der Inhalt (laut weltbild.de): "Selbst in den feinen Gassen von Paris lauern Gefahren - wenngleich sie nicht auf Anhieb als solche zu erkennen sind: Als sich die 15-jährige Morgan in Arthur verliebt, scheint zunächst alles perfekt: Arthur behandelt sie wie eine Prinzessin und führt sie in die High Society ein.

Zu dieser fühlt sich Morgan einerseits hingezogen, andererseits kommt sie sich in Gegenwart ihres schönen Freundes und dessen Entourage ungenügend vor. Als Arthur sie schließlich unter den Augen seiner Freunde verlässt, bricht aus, was schon länger in Morgan geschlummert hat: Eine Anorexie".

Eine Leseprobe aus Hello Paris: "Meine Mutter trippelte auf Zehenspitzen herein, bewaffnet mit einem Teller mit Nutellastullen und einer Schokoladenmilch. Ich vertilgte die Brote zu hastig, goss die Milch atemlos hinunter und würgte eine halbe Stunde später alles in die Kloschüssel.

'Armes Kind, du überforderst deinen Magen. Mal isst du zu wenig, dann wieder zu schnell. Sei netter zu dir.' Ihre blauen Augen traten sorgenvoll hervor und sie setzte diese Leidensmiene auf, die ich von Herzen hasste.'Geh weg! Ich will keinen sehen. Arthur hat mich versetzt. Er will mit mir Schluss machen und bereitet sich darauf vor!'

'Ach, Morgan, sei nicht traurig. Vielleicht wird alles wieder gut und wenn nicht, dann hat er dich sowieso nicht verdient.' Sie wollte mich in den Arm nehmen. Ich schob sie von mir weg.'Wie kannst du so etwas sagen? Du kapierst nichts, gar nichts. Kümmere dich lieber um deine Kochbücher.'

Sie ging. Was verstand sie schon? Sie war alt, Vater war alt, ihre Liebe hatte längst Schimmel angesetzt. Meine Eltern hatten keine Ahnung. Ihre wohlgemeinten Sprüche dröhnten in meinen Ohren."

Die Geschichte ist autobiographisch und dürfte für Models und alle, die sich für den Job interessieren, informativ und/oder unterhaltsam sein. Hello Paris von Catharina Geiselhart kostet 12,95 Euro


Fotos via Amazon und Vogue

"Hello Paris" von Catharina Geiselhart

Models (Vogue)

Model (Vogue)

 

Kommentare

Asja - 09.04.2012, 23:41

hallo, darfe ich komme bei dich oder??wenn ja dann mal meldt mir ok danke von asja

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Studioshooting
    Heute — Berlin
  2. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    04.12.2016 — Stuttgart
  3. Das rote Sofa
    29.11.2016 — Görlitz
  4. Models Wanted
    28.11.2016 — SPEICHERSDORF
  5. Sensual-Kalender 2018-Shooting
    28.11.2016 — Näfels
  6. Sensual-Kalender 2018-Shooting
    28.11.2016 — Näfels
  7. Models für Luxus Uhrenmarke gesucht in Wien!
    25.11.2016 — Wien