1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Germany’s next topmodel - dürfen sich Models so anstellen?

Igitt, ein Mann - die Girls von GNTM haben sich zum Teil ganz schön. Können sie so modeln?

09.04.2010 - Kommentare: 5 - Autor: Sarah
Artikel weiterempfehlen

Zu Germany’s next topmodel  und Heidi Klum mag man ja stehen, wie man will, doch unterhaltsam sind die Möchtegern-Models meist allemal.

Obwohl die Kandidatinnen in dieser Staffel recht farblos bleiben und Zickenterror und Lästereien wenn überhaupt nur noch im nachfolgenden Promi-TV-Magazin “Red” statt bei GNTM selbst erfolgen, bisher zumindest.

Doch manchmal muss man sich doch wundern, wie die Mädels sich anstellen.

Beim kürzlichen Shooting mit einem sexy, muskelbepackten Male-Model wurde gezetert und geweint, Hanna musste das Shooting gar abbrechen.

Die schöne Viktoria aus Russland konnte kaum posieren, da sie ständig Angst vor Ärger mit ihrem Freund hatte.

Da fragt man sich doch, wie diese Mädels als Model bestehen wollen? Schließlich gehören Shootings mit männlichen Models nun mal dazu, viele große Kampagnen leben vom Spiel der schönen Geschlechter.

Klar ist GNTM vornehmlich Show und Entertainment, um den wahren Modelalltag und die wahre Modebranche geht es nur nebenher, wenn überhaupt. Trotzdem ist die zimperliche Art vieler Kandidatinnen verwunderlich.

Mit Topmodel Tyson Beckford dagegen hatten die Damen dann nicht mehr solche Probleme, aber mit dem mussten sie ja auch nur laufen.

Was meint Ihr - dürfen Models sich so anstellen wie die Mädels bei GNTM? Wie erlebt Ihr solche Situationen?

Fotos via Pro 7

Heidi Klum sexy für GNTM

Viktoria von GNTM

Die teils zimperlichen Mädels von GNTM

Kommentare

Dave Adam Photography - 18.01.2011, 12:40

Bei dieser Serie geht es alleine um Unterhaltung. Das gezicke, rumgeheule nimmt dem Zuschauer die Langeweile. Man ergreift Partei für eine Person und das ist dann der pers. Favorite. Ein anderer Aspekt ist der, das diejenigen, die auf Platz 10 rausfliegen die besseren Chancen auf Kohle haben wie die ersten 5. Ich schreibe hier aus eigener Erfahreung eines Models mit der ich sehr eng befreundet bin und die auf mein Bitten an diesem "Contest" teilgenommen hat. Die ersten Plätze sind mit dermaßen beschissenen Knebelverträgen behaftet das die meisten nach Ablauf des Vertrags so Kaputt sind, dass sie niemand mehr haben möchte. Zu den Fotos: Alles gefakt - da kommen die "Starfotografen" machen Aufnahmen die mit dem präösentierten Foto nicht mehr zu tun haben. Wer sich auskennt und ein wenig auf die Ausleuchtung achtet sieht so etwas. Also macht Euch keinen Kopf sondern steckt die Energie in Eure eigene Geschichte. Dave

proModel - RHU - 30.05.2010, 10:39

Beim Modeln hat man nichts zu suchen wenn - irgend jemand (Freund, Mann, Familie...) als Zensor im Hintergrund steht... - wenn man trotz einfühlsamer Regie nicht das Geforderte hinbekommt, z.B. nicht auf Kommando herzlich lachen kann... ... wenn man Berührungsängste hat (z.B. Bikini-Shootings mit Shorts-Male-Model)... ... wenn man schon im Vornerein weiß, dass man nur schwer Shooting-Termine wie gefordert wahrnehmen kann...

FeinePixel - 14.04.2010, 02:07

ist doch ok, ne normale empfindliche Reaktion von jungen Menschen, die eben in der Situation zunächst mal überfordert sind..., über die Zeit, wenn es denn wirklich n Job wird, kommt auch das Differenzierungsvermögen.....ich denke das kann man in der Phase liebevoll stehen lassen und gut ist's.....frank

Reinhard Wagner - 12.04.2010, 09:28

Sorry, ich bin GNTM - geschädigt. Meine Familie kuckt das, ich kriege Zustände. Hin und wieder schaue ich mir an, was bei den Fotoshootings 'rauskommt und hoffe jedesmal darauf , dass man mal ein Foto sieht, das ohne Photoshop ansehbar wäre - oder neben blankem Hochglanzplastik von irgendwelchem Wert wäre - leider verloren. Näh - schon allein wenn ich die Klum irgendwo sehe, das ist ein Abturner... Und die Klappergestelle - brrr... überall kucken die Knochen 'raus und werfen Schatten. Ein Alptraum.

Zetbeh.de - 10.04.2010, 01:41

Wenn in der Branche Geld verdient werden soll, dann Bücken wenn bücken verlangt wird. Ist doch in jedem Job so.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

People » Maite Kelly macht Mode für Bonprix
Hauptsache bequem
Designer » Zayn Malik designt für Versus Versace
Menswear und Womenswear
People » VW-Autodesigner kreiert nun Damenschuhe
Walter de Silvia mit neuen Aufgaben
Designer » Kalaschnikow macht in Mode
Dennoch ein Kracher?
People » Sylvie Meis und Hunkemöller - Ende der Zusammenarbeit
Ende der Zusammenarbeit
Designer » Lagerfeld auf Kuba zu Gast
Chanel-Show in der Karibik

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    Gestern — Stuttgart
  2. Das rote Sofa
    29.11.2016 — Görlitz
  3. Models Wanted
    28.11.2016 — SPEICHERSDORF
  4. Sensual-Kalender 2018-Shooting
    28.11.2016 — Näfels
  5. Sensual-Kalender 2018-Shooting
    28.11.2016 — Näfels
  6. Speedfotoshooting
    25.11.2016 — Berlin
  7. Models für Luxus Uhrenmarke gesucht in Wien!
    25.11.2016 — Wien