1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Haarentfernung mit Zuckerpaste

29.09.2014 - Kommentare: 1 - Autor: Stylished Team
Stichwörter:
Artikel weiterempfehlen

Zu Haaren haben die meisten ein zwiespäliges Verhältnis. Einerseits sind lange Haare ein Sexsymbol, und ein Großteil aller Frauen wünscht sich eine lange wallende Mähne. Die anderen Haare, die der Körper an anderen Stellen produziert findet kaum jemand sexy und wünscht sich diese schnell los zu werden. Besonders schwierig ist es, wenn Frauen unter einem übermaß an männlichen Hormonen oder gar einem männlichem Haarwuchs leiden.

Haare entfernen

Beim Entfernen der Haare gibt es mehrere Möglichkeiten. Man kann sie ganz einfach abrasieren, also abschneiden. Das ist zwar recht einfach, birgt aber den Nachteil, dass man das alle paar Tage wiederholen muss. Das Epilieren ist recht schmerzhaft und nicht gerade hautschonend. Haarentfernungschreme schmerzt zwar an sich nicht, aber die viele Chemie in der Creme kann auch die Haut reizen. Auch mittels Laser kann man den Haarwuchs zumindet zeitweise unterbinden, aber das ist recht teuer. Zu diesen Methoden gibt es hier einige Tipps. Eine dagegen sehr günstige Variante zur Haarentfernung, die auch relativ lange hält ist das Suggaring, das heute mal genauer betrachtet werden soll.

Was ist Suggaring?

Beim Suggaring handelt es sich um die Epilation mit einer Epilationspaste. Diese besteht hauptsächlich aus Zucker (engl. sugar), und wird daher Suggaring genannt. Sie ist ähnlich dem Waxing, bei dem Vliesstreifen mit Wachs auf die Haut aufgebracht werden, und dann die Haare ausgerissen werden, jedoch wesentlich sanfter und hautfreundlicher. Das liegt daran, dass diese Paste hauptsächlich am Haar klebt, und nicht auf der Haut. Die Paste zieht so an der Haut und ist darum weniger schmerzhaft. Ein weitere Vorteil ist, dass diese Methode die Haare weniger abbricht. Die Zuckerpaste ist sehr fein und dringt auch etwas in die haarfollikel ein. So erwischt man nicht nur sehr kurze Haare, auch wird das Haar vollständger entfernt. Abgebrochene Haare wachsen sehr schnell wieder nach. Außerdem haben abgebrochene Haare eine harte Spitze. Wenn diese nachwachsen kann es sein, dass sie einwachsen, und sich entzünden. Das alles spart man sich beim Suggaring. also die Vorteile sind:

- weniger schmerzintensiv
- weniger hautreizend
- billig
- länger anhaltend
- Haare brechen nicht ab
- kaum eingewachsene Haare
- ein Naturprodukt ohne Chemie

Zuckepaste kaufen oder selbst machen

Man kann diese Paste kaufen, aber auch sehr leicht selbst machen. Hierzu geben Sie etw eine Tasse Zucker in eine Pfanne und fügen etwas Wasser und Zitronensaft hinzu (etwa 2 Esslöffel), sodass der Zucker eine feuchte Masse ergibt. Dies erhitzt man unter vorsichtigem Rühren, bis das Ganze eine karamellartige Konsistenz hat. diese masse gibt man nun am Besten auf einen Teller oder ein Backpapier. Vorsicht die Paste ist nun sehr heiß, und muss vor der Anwendung erst abkühlen!

Die Technik

Wenn die Paste lauwarm ist kann man beginnen die Haare zu entfernen. Hierzu bringt man die Zuckerpaste dick auf, drückt sie etwas an und entfernt sie ruckartig in Wuchsrichtung. Hierbei sollte man keine zu großen Flächen auf einmal bearbeiten - maximal handtellergroß. Die Paste sollte immer gut handwarm sein, dann funktioniert das Suggaring am Besten. Um sie etwas anzuwärmen kann man die Paste auf die Heizung legen, oder auf einem Teller über einem Stöfchen erwärmen.

Fazit:

Suggaring ist eine sehr hautfreundliche art der Haarentfernung, die schon seit dem Altertum bekannt ist. Die Haare wachsen besonders langsam nach, und man hat mehrere Wochen Ruhe vor den unliebsamen Haaren.

Kommentare

Alicia Charisma - 03.10.2014, 16:33

Wow super Text!! Ich hab erst vor kurzem einen Flyer mitgenommen von sonem Laden aber ich machs jetzt selber ist ja viel günstiger und auch einfach ;)

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Referenz Shooting Beauty bis klassischer s/w Akt
    Heute — Dortmund
  2. Wunschmottoshooting TfP/DVD
    Heute — Stuttgart
  3. Studioshooting
    06.12.2016 — Berlin
  4. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    04.12.2016 — Stuttgart
  5. Das rote Sofa
    29.11.2016 — Görlitz
  6. Models Wanted
    28.11.2016 — SPEICHERSDORF
  7. Sensual-Kalender 2018-Shooting
    28.11.2016 — Näfels