1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Kommt GNTM ins Spätprogramm

12.05.2015 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Stichwörter:
Artikel weiterempfehlen

Der Schutz der Jugend steht im Mittelpunkt bei den TV-Sendern. Auch ProSieben beteuert dies immer wieder. Nun ist eine Sendung ganz besonders in den Blickpunkt der Jugendschützer geraten - "Germany´s next Topmodel". Gerade ist im Fernsehen das Halbfinale von Staffel 10 gelaufen und schon muss das Format um seine Existenz bangen. Nein! ProSieben wird GNTM vermutlich nicht einstellen, aber vielleicht auf Druck der Öffentlichkeit bzw. der Aufsichtsbehörde ins Spätprogramm verbannen müssen. Wenn es blöd läuft für den Sender, muss schon das Finale von Staffel 10 im Spätprogramm gezeigt werden, was eher unwahrscheinlich ist zurzeit. Anlass ist eine Online-Petition des Vereins Pinkstinks. Dieser fordert GNTM abzusetzen oder ins Spätprogramm zu verbannen.

Prüfung wird durchgeführt

Aufgrund dieser Online-Petition, zu der es einige hundert Unterschriften gab, hat nun die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (MABB) die Prüfung von diesem ProSieben-Format beschlossen. Ein weiterer Hintergrund ist auch die Studie des Internationalen Zentralinstituts für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI), welche einen Zusammenhang zwischen Essstörungen und GNTM sieht. Kritisiert wird aber nicht nur der Sendeplatz, der es Mädchen ab 12 Jahren ermöglicht ohne gegen die Zubett-Regel der Eltern von ca. 22 Uhr zu verstoßen, sich die Sendung anzusehen und so animiert zu werden nicht zu viel zu essen, um vielleicht auch mal bei GNTM teilnehmen zu können. Es sind vor allem die Rituale der Anpassung und Selbstverleugnung, welche den Organisatoren von Pinkstinks sauer aufstoßen. Pinkstinks sagt: „Gerade junge Mädchen mit noch schwach ausgebildetem Selbstbewusstsein können keine kritische Distanz zu dem erniedrigenden Ton der Show aufbauen und werden von GNTM in ihrer Selbstkritik bestätigt.“ . Schon 2014 geriet "Germany´s next Topmodel" ins Visier der Aktivisten. Damals ging man allerdings recht provokant vor, mit der Gegenveranstaltung g. „Einfach Top ohne Model", damals von ProSieben nicht so ernst genommen.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Referenz Shooting Beauty bis klassischer s/w Akt
    08.12.2016 — Dortmund
  2. Wunschmottoshooting TfP/DVD
    08.12.2016 — Stuttgart
  3. Studioshooting
    06.12.2016 — Berlin
  4. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    04.12.2016 — Stuttgart
  5. Das rote Sofa
    29.11.2016 — Görlitz
  6. Models Wanted
    28.11.2016 — SPEICHERSDORF
  7. Models für Luxus Uhrenmarke gesucht in Wien!
    25.11.2016 — Wien