1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Mode günstig kaufen

15.03.2013 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Artikel weiterempfehlen

Das passende Outfit für jede Stimmung und jeden Anlass, und  das bei jedem Wetter: ein gut gefüllter Kleiderschrank versüßt nicht nur Frauen den Start in den neuen Tag, auch immer mehr Männer zeigen ein ausgeprägtes Modebewusstsein. Ein Luxus, der schnell ein Vermögen verschlingen kann. Für alle, deren Budget begrenzt ist, gibt es jedoch verschiedene preiswerte Alternativen, um die Modeauswahl im Kleiderschrank aufzufüllen.

Schnäppchen im Schlussverkauf
Muss das schicke Outfit nicht immer der letzte Modeschrei sein, bieten sich Schnäppchen im Schlussverkauf an. Zweimal im Jahr, im Januar / Februar und im Juli / August, muss die Saisonware im Einzelhandel die Verkaufsflächen räumen und wird zu reduzierten Preisen angeboten. Da werden Auswahl, Qualität und Schick auch für schmalere Geldbeutel erschwinglich.

Ganzjährige Sonderpreise im Factory Outlet
Wer die vollen Geschäfte scheut und nicht nur zweimal im Jahr preisgünstig Mode kaufen möchte, kann ganzjährig im Factory-Outlet stöbern. Hier ist ein regelrechter Boom zu verspüren. (Siehe FAZ) Hier werden Waren direkt vom Hersteller verkauft. Dabei profitieren Preisniveau und Kunde vom Wegfall der Zwischenhändler und verkürzten Transportwegen. Die Möglichkeit des Fabrikverkaufs oder „Factory-Outlet“ nutzen vor allem die Hersteller von Markenartikeln. Angeboten werden beim Direktverkauft meist Überschussware und Auslaufmodelle, zum Teil auch Stücke mit kleinen Fabrikationsfehlern, die nicht in die Boutiquen sollen. Immer öfter schließen sich renomierte Marken auch zusammen und bieten ihre Mode in Factory-Outlet-Centern an. Für Modeliebhaber eine bequeme Shoppingmöglichkeit mit kurzen Wegen zwischen den  verschiedenen Markennamen.

Second Hand ist teilweise Neuware
Ein breites Angebot an bezahlbarer Mode findet sich auch beim Verkauf von Second-Hand Mode. Weit entfernt von verwaschenen Jeans und T-Shirts, werden hier immer häufiger neuwertige Brautmode, Abendkleider und Designermode angeboten. So lassen sich exquisite Stücke erwerben, deren Neupreis in schwindelerregenden Höhen liegen. Für alle, die am liebsten bequem von Zuhause aus shoppen, gibt es inzwischen auch im Internet zahllose Möglichkeiten, gebrauchte Mode zu kaufen. Das Angebot dabei reicht von der Designer-Abendrobe bis zur Alltagsmode wie Kleider, Hosen, Pullover und Jacken. Eventuelle Gebrauchsspuren sind in der Regel angegeben, weit häufiger jedoch sind die Kleidungsstücke nahezu neu.

Sparen mit Gutscheinen
Für alle, die ganz neue Stücke bevorzugen, beim Online-Kauf von Mode aber dennoch Schnäppchen suchen, gibt es im Internet zahllose Gutscheine. (zB Gutscheincodes.de )Ob Kleidung, Schmuck oder Accessoires, Taschen oder Schuhe, mit den Online-Gutscheinen gibt es Rabatt. Gutscheine gibt es auf besonderen Internetseiten und für verschiedene Online-Anbieter von Mode. Je nach Gutscheinseite funktioniert das mit dem Rabatt automatisch, oder man bekommt einen Code, den man bei der Online-Bestellung mit eingegeben. In der Regel ist der Rabatt jedoch nicht sehr hoch, aber je nach Shop und Konditionen können das schon 10 Euro oder beispielsweise 15 Prozent Nachlass sein. Viele Gutscheine sind zeitlich befristet oder an einen bestimmten Mindestbestellwert gebunden.

Fazit
Mode hat ihren Preis, doch der lässt sich reduzieren. Ganz ohne Abstriche geht das freilich nicht. Sei es das Designerkleid, das schon einmal getragen wurde, die Markenjeans mit dem kleine Webfehler oder die luftige Sommergarderobe, deren Farbe im nächsten Jahr nicht mehr ganz der aktuelle Trend sein wird. Doch letztlich lässt sich der Traum vom wohlgefüllten Kleiderschrank mit fast jedem Geldbeutel erfüllen.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Studioshooting
    06.12.2016 — Berlin
  2. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    04.12.2016 — Stuttgart
  3. Das rote Sofa
    29.11.2016 — Görlitz
  4. Models Wanted
    28.11.2016 — SPEICHERSDORF
  5. Sensual-Kalender 2018-Shooting
    28.11.2016 — Näfels
  6. Sensual-Kalender 2018-Shooting
    28.11.2016 — Näfels
  7. Models für Luxus Uhrenmarke gesucht in Wien!
    25.11.2016 — Wien