Jasmin-Jacqueline
  1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Cara Delevingne setzt Schauspielkarriere fort

13.08.2013 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Stichwörter:
Artikel weiterempfehlen

In der Neuverfilmung von "Anna Karenina" spielte Model Cara Delevingne (20) im Jahr 2012 eine Nebenrolle und erregte dadurch Aufmerksamkeit Nun konnte sie ihre erste große Filmrolle ergattern, und zwar in dem Film "Kids in Love". In diesem Teenager-Drama spielt das Model mit Ambitionen zur Schauspielkarriere, ein Party-Girl, wobei Cara Delevingne doch auch einiges mit ihrem Film-Part gemeinsam zu haben scheint. Im Film spielt sie nämlich ein reiches Girl, das mit einer Gang von anderen superreichen Jugendlichen die Partyszene von London unsicher macht. Das heißt die Storyline an sich dürfte Cara auch aus ihrem privaten Leben durchaus bekannt sein, denn wird selbst auch zahlreichen Partys gesichtet. Der Hintergrund von dieser Rolle ist sicherlich auch ein Grund gewesen, warum Preston Thompson offenbar das Model haben wollte. Immerhin kennt er die 20jährige auch privat. Dies alles jedenfalls will das britische Magazin "Mail On Sunday" erfahren haben.

H&M feuert Model
Es gibt dieser Tage aber auch ganz andere Schlagzeilen um das Model. Es ist wiederum das bereits erwähnte Partyleben und die damit verbundenen offensichtlichen Ausschweifungen, die nun zum Ende der Zusammenarbeit zwischen Cara Delevigne und der schwedischen Modemarke H&M geführt haben. Gegenüber der britischen "Sun" bestätigte ein Sprecher von H&M: "Sie modelt nicht mehr für uns! Außerdem gab es ein Missverständnis, denn Ms. Delevingne sollte niemals das Gesicht von H&M werden! Es gibt aber keinen bestimmten Grund für das Ende der Zusammenarbeit“. Oder ist es doch der angebliche Drogenskandal, der dem Model anhaftet. Doch davon wird sich die Patentochter von Hollywood-Diva Joan Collins natürlich nicht unterkriegen lassen, schließlich ist Cara Delevingne nicht das erste Model, das wegen einem angeblichen Drogenskandal von H&M vor die Tür gesetzt wird. Auch Kate Moss wurde im Jahr 2005 nach Bildern, die ihren Koks-Konsum bestätigen, die Zusammenarbeit gekündigt. Das Label ist sehr um sein Image bemüht.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Designer » Kalaschnikow macht in Mode
Dennoch ein Kracher?
People » Sylvie Meis und Hunkemöller - Ende der Zusammenarbeit
Ende der Zusammenarbeit
Designer » Lagerfeld auf Kuba zu Gast
Chanel-Show in der Karibik
Life » Haare glätten
So klappten Frisuren mit glatten Haaren
Designer » Jette Joop designt für Aldi
Aldi ist Kult
Life » Mode Schnäppchen aus dem Internet
24-Stunden Shopping

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Neue Gesichter
    27.09.2016 — Nürensdorf
  2. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    23.09.2016 — Stuttgart
  3. Neue Gesichter
    19.09.2016 — Nürensdorf
  4. Akt-Shooting in verlassenem Steinbruch
    18.09.2016 — Aarau
  5. Dessous, Lack-Lecker bis Thema SM
    18.09.2016 — Wohlen
  6. Bodypainting-Projekt
    18.09.2016 — Wohlen
  7. Wunschmottoshooting TfP/DVD
    18.09.2016 — Stuttgart