Annette
  1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Debbie Delamar hat den größten Busen Englands

22.07.2014 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Artikel weiterempfehlen

Schönheitsoperationen sind immer wieder ein Thema in der Presse, und werden gerne und ausgiebig diskutiert. Immer größer müssen die Brüste sein, um es in die Medien auch ganz nach vorne zu schaffen. Debbie Delamar (34) aus England, hat nun wieder für reichlich Gesprächsstoff gesorgt. Die zweifache Mutter hat sich mehreren Brustoperationen unterzogen und hat jetzt 1500 ml Silikon in ihren Brüsten. Die Implantate stammen von einer Firma aus Frankreich und sind eine Spezialanfertigung. Die letzte Operation hat ihr die Körbchen-Größe Doppel-K gebracht. Somit kann sich Debbie Delamar nun stolz die Frau mit den größten künstlichen Brüsten Englands nennen. Doch ist sie damit glücklich? Wie gestaltet sich der Alltag mit dem Super-Busen, den viele Männer auch Atom-Busen nennen?

Arbeit ja - Haushalt nein

Die zierliche Frau von 1,71 m Größe hat einen Soldaten als Ehemann und lebt eigentlich ganz normal in ihrem Alltag weiter - mit einigen Einschränkungen. Bei der Arbeit am Fließband muss sie nun weiter hinten sitzen als ihre Kolleginnen, um ihre Arbeit verrichten zu können. Doch der Busen hat ihr auch einen weiteren Job beschert: Sie veröffentlicht Bilder von sich auf Twitter. Auch wenn sich durch den gewaltigen Busen sehr viel verändert hat im Leben der 34jährigen, es gibt Dinge, die ihr nun sehr schwer fallen oder die sie durch die Fülle ihrer Brüste gar nicht mehr machen kann. Hierzu gehört auch das in die Hände klatschen, wie sie bei einem Konzertbesuch mit ihren Töchtern feststellen musste. Und Wäsche bügeln, das müssen nun wohl auch die Töchter oder ihr Mann Rob (35) übernehmen, weil das Debbie nicht mehr kann. Rob schmeißt nun den größten Teil des Haushalts!

Viele Chrirurgen lehnten ab

Bevor es aber soweit war, dass Debbie ihren Atom-Busen bekam, wurde sie von mehreren Chirurgen abgelehnt. Sie wiesen insbesondere auf die Risiken bei Brust OP bei diesen Größen hin und eben auf Haltungsschäden, die entstehen können, wenn das Gewicht nach vorne verlagert ist. Dies zeigt, wie verantwortungsvoll die Branche offenbar ist. Die Risiken und Fakten, wie Infektion, Wundheilungsstörung, Kapselfibrose, Kapselkontraktur sind ja bekannt. Bei Brustvergrößerungen dieser Art macht jedoch zusätzlich das Gewicht zu schaffen. Nach eigenen Angaben hat die 34jährige keine Probleme mit dem Gleichgewicht, nur wenn sie beim Fotoshooting in High Heels steht. Bei Brustvergrößerungen sind die Implantate standardsiert. Es gibt Silikon-Kissen von 80 ml bis 600 ml. Bei der Praxis von Dr. med. Entezami werden beispielsweise am Meisten Implantate von 250 ml bis 300 ml verwendet. Die Größe hängt natürlich vom eigenen Geschmack, aber auch den körperlichen Gegebenheiten ab.

Reaktionen auf den XXXXXL-Busen

Wie Ehemann Rob über die großen Brüste seiner Frau denkt und darüber, dass sie damit die Männer fasziniert, ist nicht bekannt. Für ihre jüngere Tochter (12) ist die Mama offenbar ein bisschen peinlich nun, weil sie sich und ihren Busen nun auch noch vermarktet. Ihr gegenüber hat Debbie aber offenbar keine Schuldgefühle, dass sie eine schlechte Mutter wäre. Die ältere Tochter (15) indes findet es großartig und ist auch ganz stolz auf ihre Mutter, dass sie nun so berühmt ist. Die Öffentlichkeit ist darüber natürlich auch geteilter Meinung. Doch Jedem das Seine ... wem es gefällt. Wem es nicht gefällt, der muss ja nicht hinschauen! So jedenfalls wird auch Debbie Delamar denken. Ihr selbst macht es nichts aus angestarrt zu werden von den Menschen. Im Gegenteil, sie genießt es offenbar. Sie selbst geht davon aus, dass sie niemanden vor den Kopf stieß, mit dem sie etwas zu tun hat.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Designer » Kalaschnikow macht in Mode
Dennoch ein Kracher?
People » Sylvie Meis und Hunkemöller - Ende der Zusammenarbeit
Ende der Zusammenarbeit
Designer » Lagerfeld auf Kuba zu Gast
Chanel-Show in der Karibik
Life » Haare glätten
So klappten Frisuren mit glatten Haaren
Designer » Jette Joop designt für Aldi
Aldi ist Kult
Life » Mode Schnäppchen aus dem Internet
24-Stunden Shopping

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    23.09.2016 — Stuttgart
  2. Neue Gesichter
    19.09.2016 — Nürensdorf
  3. Neue Gesichter
    19.09.2016 — Nürensdorf
  4. Akt-Shooting in verlassenem Steinbruch
    18.09.2016 — Aarau
  5. Dessous, Lack-Lecker bis Thema SM
    18.09.2016 — Wohlen
  6. Bodypainting-Projekt
    18.09.2016 — Wohlen
  7. Wunschmottoshooting TfP/DVD
    18.09.2016 — Stuttgart