1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Schönheitschirurgie

17.05.2014 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Artikel weiterempfehlen

Was Hollywood-Promis und Models auf den Laufstegen vormachen, wird schnell zum allgemeinen Schönheitsideal. Und das geht aktuell sehr stark hin zu einem natürlichen Look. Ikonen wie Emma Watson oder Jennifer Lawrence zeigen, dass man bei einer überzeugenden natürlichen Ausstrahlung gut auf XXL-Brustvergrößerungen oder aufgespritzte Lippen verzichten kann. Auch die Nachfrage im Model-Business geht verstärkt hin zu bewusster Natürlichkeit. Die wichtigsten Schönheitschirurgie-Trends 2014 zu diesem Look im Überblick:

1. Natürlich geformte Brüste sind gefragt

Nicht groß, sondern straff muss es sein – auf diesen Nenner lässt sich das aktuelle Idealbild einer natürlich wirkenden Oberweite bringen. Da sich körperliche Belastungen ebenso wie das Älterwerden unaufhaltsam durch geschwächtes Bindegewebe und hängende Brüste bemerkbar macht, ist hier häufig eine Bruststraffungen die beste Alternative, um das ursprüngliche Körpergefühl wieder herzustellen. Den Ablauf des Eingriffs kommentiert der Münchner Schönheitschirurg und Experte für Brustoperationen Dr. Garcia: „Bei der Bruststraffung wird der zu groß gewordene Hautmantel abgenäht, damit die Brust wieder neu definiert und in Form gebracht werden kann. Auch der Brustwarzenhof wird dabei oft im Umfang verkleinert. Gerade nach Schwangerschaften oder auch nach großem Gewichtsverlust lässt sich auf diese Weise sehr gut eine natürliche, aufrechte Brustform zurück gewinnen.“

2. Ausdrucksstarke Statement Augenbrauen

Kräftige Augenbrauen, wie sie beispielsweise Keira Knightley oder Cara Delevingne haben, sind momentan absolut angesagt. Deshalb ist einer der aus den USA kommenden Trends der Schönheitschirurgie 2014 das Implantieren von Kopfhaaren in die Augenbrauen. Nach dem Eingriff wachsen die Haare schnell an und füllen so die Augenbrauen sichtbar auf. Sie müssen lediglich regelmäßig zurückgeschnitten werden, da sie auf Längenwachstum ausgerichtet sind. Das männliche Pendant hierzu ist das Implantieren von Kopfhaaren in den Bart, welche aus jedem Jüngling einen kernigen Holzfäller Hipster mit dichtem Vollbart machen.

3. Beauty-Eingriffe im Intimbereich

Auch OPs unterhalb der Gürtellinie sind in dieser Saison sehr gefragt, wie Sharon Osbourne unlängst in einer Talkshow gestand. Dabei geht es vor allem darum, die dank des verbreiteten Trends zur Intimrasur gut sichtbaren Schamlippen anzupassen. Denn viele Frauen leiden unter zu großen Schamlippen, die sie sich deshalb durch einen Schönheitschirurgen verkleinern lassen. Bei diesen Eingriffen, wie auch bei Operationen zur Bruststraffung oder den Augenbrauen-Implantaten ist es wichtig, den ausgewählten Arzt vorab gründlich auf seine Erfahrungen und Referenzen zu prüfen sowie im ausführlichen Aufklärungsgespräch festzustellen, ob eine gute Vertrauensbasis besteht. 

Der aktuelle Trend in der Schönheitschirurgie orientiert sich an Vorbildern von Laufstegen und Leinwänden – und geht verstärkt hin zum natürlichen Look. Ein Eingriff zur Bruststraffung oder Ähnlichem ist hier demnach eher als Helfer für starke Problemfälle zu sehen, statt schöne Brüste künstlich zu vergrößern. Für Frauen bedeutet das eine schönere Silhouette – und einen Push für das geschwächte Selbstbewusstsein.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Referenz Shooting Beauty bis klassischer s/w Akt
    Gestern — Dortmund
  2. Wunschmottoshooting TfP/DVD
    Gestern — Stuttgart
  3. Studioshooting
    06.12.2016 — Berlin
  4. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    04.12.2016 — Stuttgart
  5. Das rote Sofa
    29.11.2016 — Görlitz
  6. Models Wanted
    28.11.2016 — SPEICHERSDORF
  7. Sensual-Kalender 2018-Shooting
    28.11.2016 — Näfels