1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Uma Thurman

Uma Thurman pour "Ange ou Démon Le Secret".

14.07.2009 - Kommentare: 2 - Autor: Michael
Artikel weiterempfehlen

Lange war bekannt, dass das französische Modehaus Givenchy Hollywood-Schauspielerin Uma Thurman als Testimonial für den kommenden Duft "Ange ou Démon Le Secret" angeheuert hat. Nun ist der Werbespot raus.

Die Wahl fiel klar auf Uma Thurman, weil "sie eine der großartigsten Schauspielerinnen ihrer Generation ist und mit ihrer Persönlichkeit unzählige Hauptrollen in Hollywood bekommen hat. Das passt zu Givenchy", so ein Pressesprecher.

Seht hier die wunderschöne Uma  – mal als Engel, mal als Teufel.


 

[Foto: Givenchy]

Kommentare

Michael - 14.07.2009, 12:43

Gell?! Finde ich auch. Ich fand sie ja besonders toll in "Couchgeflüster". Wie war das mit d. Mützchen stricken:-)

hung - 14.07.2009, 11:54

sie sieht einfach fantastich aus!!!!

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

People » Irina Shayk – Babybauch ja oder nein?
Schwanger oder nicht
People » Britischer Mode Oscar für Jaden Smith
Will Smith ist stolz
Style » Ganz easy zum perfekten After-Baby-Body
Schlank nach Baby
Designer » Christ by Guido Maria Kretschmer
Von mir für Dich
Spotlight » KiK wirbt mit dunkelhäutigem Model
Gegen rassistische Äußerungen
People » Marie Nasemann wirbt für Öko-Mode
sie will Leute postiv beeinflussen

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Secret Insights & Dark Desires
    Gestern — Karlsruhe
  2. Slime Shooting - verborgener Akt
    Gestern — SPEICHERSDORF
  3. Hannover vom 03.-05.02.2017
    15.01.2017 — Hannover
  4. Harley Quinn Shooting (Suche Model & Visa)
    15.01.2017 — Dormagen
  5. Make-up und Shooting
    14.01.2017 — Essen
  6. Fotoshooting "Nebelstimmung"
    13.01.2017 — Halle (Saale)
  7. TFP Fotoshooting im Volksbad Nürnberg am 09.04.2017
    10.01.2017 — Nürnberg