Pam
  1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

ETAM präsentiert auf der Pariser Fashion Week

12.03.2015 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Stichwörter:
Artikel weiterempfehlen

Zu den bisherigen Highlights der Pariser Fashion Week gehört wohl die vom Label ETAM gleich zum Auftakt der Modewoche präsentierte Unterwäsche- und Bademoden-Kollektionen. Für die Show wurde zum einen eine ganz besondere Location gebucht, Piscine Molitor, ein Jugendstil-Schwimmbad, der 1929 von Schwimmstar und Schauspieler Johnny Weissmüller eingeweiht und wo 1946 der erste Bikini vorgestellt wurde. 2015 zeigte nun ETAM in dieser Location was es sich vorstellt, was Frau unten drunter trägt. Neben der Unterwäsche und der Bademode gehörte zur diesjährigen Show aber auch eine Musikeinlage ganz besonderer Art. Die Ehre gab sich hier Rapper Snoop Dog. Dieser sorgt bei seiner Live-Performance für gute Laune auf dem Laufsteg und auf den Zuschauerplätzen.

Klassisch schwarz und kunterbunt

Zurück zur Mode: Bei der Kollektion von ETAM kam vor allem der Klassiker Schwarz zum Einsatz, aber auch Cut-Outs. Macher dieser Kollektion ist Modedesigner Nicolas Fafiott. Dieser sagte zu seiner Kollektion: “Wir haben ein besonderes Fachwissen im Umgang mit den vielen unterschiedlichen Materialien. Unsere Textilveredler wissen, wie man mit diesen Materialien umgeht, wie man zum Beispiel Pailletten auf Plastik näht. Wir können glücklicherweise alle schwierigen Materien bearbeiten.” ETAM ist mit diesen Modestücken nach der Meinung von vielen Fachleuten auf dem besten Weg, um Victoria´s Secret Konkurrenz zu machen, nur dass die Stücke bei ETAM auch bezahlbar sind, dabei erklärte Marie Schott von ETAM:“Tatsächlich ist es nicht unbedingt die Kundschaft, die wächst. Es ist vielmehr die Art und Weise, wie wir Unterwäsche nutzen, die sich verändert. Früher war Unterwäsche etwas Funktionelles, heute ist Lingerie modisch und verspielt, wir nutzen sie für vieles Verschiedenes.” Das russische Supermodel Natalia Vodianova dürfte natürlich auch in diesem Jahr als Muse von ETAM wieder eine eigene Kollektion entwerfen für das Label, dieses Mal inspiriert von United Kingdom mit Prints aus dem Haus “Liberty London” und viel englischer Spitze und in kunterbunten Farben.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Designer » Kalaschnikow macht in Mode
Dennoch ein Kracher?
People » Sylvie Meis und Hunkemöller - Ende der Zusammenarbeit
Ende der Zusammenarbeit
Designer » Lagerfeld auf Kuba zu Gast
Chanel-Show in der Karibik
Life » Haare glätten
So klappten Frisuren mit glatten Haaren
Designer » Jette Joop designt für Aldi
Aldi ist Kult
Life » Mode Schnäppchen aus dem Internet
24-Stunden Shopping

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Model für Sensual-Shooting für Magazin gesucht
    Gestern — Näfels
  2. Neue Gesichter
    27.09.2016 — Nürensdorf
  3. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    23.09.2016 — Stuttgart
  4. Neue Gesichter
    19.09.2016 — Nürensdorf
  5. Akt-Shooting in verlassenem Steinbruch
    18.09.2016 — Aarau
  6. Dessous, Lack-Lecker bis Thema SM
    18.09.2016 — Wohlen
  7. Bodypainting-Projekt
    18.09.2016 — Wohlen