LepryArt
  1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

BH große Größen

07.09.2013 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Stichwörter:
Artikel weiterempfehlen

Es gibt viele Frauen, die sich darüber beschweren, dass sie viel zu kleine Brüste haben. Die Schönheitsoperation ist in diesem Fall etwas, was unvermeidbar zu sein scheint. Es gibt aber auch viele Frauen, die zu großen Brüste haben. Diese Frauen benötigen einen recht großen BH, der in diesem Fall die Brüste nicht weiter zur Geltung bringt und das Dekolleté größer macht, sondern kleiner. In diesem Fall ist ein Minimizer die optimale Lösung. Diese Art von BH besteht aus formstarken Materialien im Bereich der Körbchen und ist auch speziell geschnitten. Die Minimizer umschließen die Brüste und lassen diese nach vorne etwas spitzer zulaufen, was den optischen Eindruck erzeugt, dass die Brüste kleiner wären. Die Minimizer haben den Nachteil, dass sie recht straff am Körper sitzen, was sich beim Tragen nicht positiv auswirkt. Tragen sollte man über dem Minimizer zur Unterstützung des Effekts noch ein locker geschnittenes Oberteil.

Normale BHs
Frauen, die über große Brüste verfügen, können natürlich auch ganz normale BHs tragen. Wichtig ist, dass die richtige BH-Größe gekauft wird, damit nicht nur ein hübsches Dekolleté entsteht, sondern die Brüste auch optimal gestützt werden. Große Brüste können nämlich leicht dazu führen, dass die Frau an Rücken- oder Nackenschmerzen leidet. In Extremfällen kommt sogar eine Brust-OP in Betracht, bei der die Brüste verkleinert werden. Derartige Operationen werden sogar von der Krankenkasse übernommen. Es handelt sich hier nämlich um einen medizinisch notwendigen Eingriff.

Gute Verarbeitung
Wer einen guten BH für große Größen sucht, der sollte auf eine gute Verarbeitung achten. Besondere Aufmerksamkeit schenken sollte man dem Schulter- und Nackenbereich. Denn genau hier muss der BH für große Größen verstärkt sein. Charakteristische Merkmale von entsprechenden Modellen sind breite Träger. Dies ist sehr wichtig, da die Träger nicht in die Haut einschneiden und auch keine Druckstellen hinterlassen sollten. Hier gibt es Modelle, bei denen die Träger wattiert sind, was für ein sehr angenehmes Tragegefühl sorgt. Wichtig ist auch, dass die Cups bei den BHs für große Größen vorgeformt sind. Auf diese Weise wird eine natürliche Brustform modelliert. Sehr wichtig ist auch, dass die Cups nahtlos gearbeitet wurden. Wenn dies nicht der Fall ist, dann zeichnen sich die BHs oftmals unter eng anliegender Kleidung ab. In Sachen Design, sprich Muster und Optik stehen die BHs für große Größen den Modellen in kleineren Cup-Größen in Nichts nach. BHs in großen Größen gibt es in allen möglichen Farben. Wer hier ein bisschen zusätzlich kaschieren möchte, sollte sich für die Farbe Schwarz entscheiden.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Designer » Kalaschnikow macht in Mode
Dennoch ein Kracher?
People » Sylvie Meis und Hunkemöller - Ende der Zusammenarbeit
Ende der Zusammenarbeit
Designer » Lagerfeld auf Kuba zu Gast
Chanel-Show in der Karibik
Life » Haare glätten
So klappten Frisuren mit glatten Haaren
Designer » Jette Joop designt für Aldi
Aldi ist Kult
Life » Mode Schnäppchen aus dem Internet
24-Stunden Shopping

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Neue Gesichter
    27.09.2016 — Nürensdorf
  2. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    23.09.2016 — Stuttgart
  3. Neue Gesichter
    19.09.2016 — Nürensdorf
  4. Akt-Shooting in verlassenem Steinbruch
    18.09.2016 — Aarau
  5. Dessous, Lack-Lecker bis Thema SM
    18.09.2016 — Wohlen
  6. Bodypainting-Projekt
    18.09.2016 — Wohlen
  7. Wunschmottoshooting TfP/DVD
    18.09.2016 — Stuttgart