1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Die Evolution der Shapewear-Produkte

12.08.2014 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Stichwörter:
Artikel weiterempfehlen

Schon seit Jahrhunderten ist Figur-formende Wäsche vor allem in der Damenwelt ein Thema. Seit jeher versuchen viele Frauen ihre Reize optimal in Szene zu setzen, ihre Figur zu formen und Problemzonen möglichst verschwinden zu lassen. Zur Anwendung kamen dabei Korsetts, Stütz-BH und Co. Doch genau diese kleinen Hilfsmittel haben sich in den letzten Jahren weiterentwickelt.

Shapewear wird somit zu einem immer "normalen" Produkt in der Gesellschaft, welches immer selbstverständlicher getragen wird, um der eigenen Figur "den letzten Schliff" zu verleihen.

Kompromisse zugunsten der betonten Figur?

Moderne Shapewear basiert auf langfristigen Erfahrungen, neusten Erkenntnissen und modernsten Materialien, während klassische Produkte der Vergangenheit oft mit erheblichen Kompromissen verbunden waren. Diese bestanden zum Beispiel darin, dass der Tragekomfort eines Korsetts äußerst eingeschränkt war und allein schon das Anlegen sehr unpraktisch und aufwendig.

Letzten Endes führte Dies dazu, dass man herkömmliche Produkte für eine betonte weibliche Figur oftmals nicht im Alltag, sondern zum Beispiel nur zu festlichen Anlässen trug.

Der neue Tragekomfort

Heutzutage sieht die Sache jedoch schon anders aus. Viele Erfahrungen aus der Vergangenheit sind in technologisch weit entwickelte Shapeweare-Produkte wie beispielsweise ITEM m6 (www.item-m6.com) eingeflossen und haben diese über die Jahre hinweg perfektioniert. Hier wird zum Beispiel auf

- eine Wirk-Kombination aus Kompression und Shaping,
- angenehm zu tragende Materialien,
- sowie Langlebigkeit und Alltagstauglichkeit des Produkts

Wert gelegt und somit eine Produktpalette angeboten, deren Bestandteile sich gut in den normalen Alltag integrieren lassen. Hier wurden Erkenntnisse aus der reinen Modewelt, mit denen aus dem Sport-Bereich kombiniert. Eine gezielt eingesetzte Kompression kann als positiver Nebeneffekt dafür sorgen, dass die Durchblutung entsprechend stimuliert wird und man sich somit schlichtweg fitter fühlt. Auch ersetzt und / oder ergänzt Shapewear in vielen Fällen funktional die Unterwäsche.

Problemzonen gezielt verschwinden lassen

Während ein klassisches Korsett oder ein Stützt-BH sich lediglich auf das Dekolleté der Frau konzentrieren, gibt es in der Welt der modernen Shapewear-Produkte auch Lösungen die ganzheitlich alle potenziellen Problemzonen des weiblichen Körpers "in Angriff" nehmen. Produkte für glattere Beine, einen flacheren Bauch, pralleren Po oder allgemein besser abgestimmte Rundungen sind im Unterwäsche-Bereich inzwischen mehr als üblich. Auch haben sich Spezialpordukte für alle möglichen Alltagssituationen etabliert, wie etwa Shapewear-Kleider, lange und kurze Shapewear-Hosen oder -Röcke. Auch im BH-Bereich sowie bei den Tops gibt es einige Variationsmöglichkeiten. Somit lässt sich Shapewear in Kombination mit so gut wie jedem Outfit gezielt anwenden.

Individuelle Produkte sind gefragt

Mit Shapewear bewegt man sich in seinem sehr individuellen Bereich. Schließlich ist jeder Körper anders geformt und jeder Anspruch auch bis zu einem gewissen Grad eine persönliche Sache. Deswegen sind grade Premiumhersteller von Shapewear, die eine besonders breite und individualisierbare Produktpalette aufweisen im Trend. Hier finden Frauen (und im Übrigen auch Männer, insbesondere im Model-Bereich) genau die zu ihren persönlichen Ansprüchen passenden Produkte. Wichtig ist in diesem Spezialbereich natürlich auch immer die Beratung. Schließlich können die optimalen Shapewear-Lösungen für Schlankere, Mollige, Große oder Kleine völlig anders aussehen.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Studioshooting
    Heute — Berlin
  2. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    04.12.2016 — Stuttgart
  3. Das rote Sofa
    29.11.2016 — Görlitz
  4. Models Wanted
    28.11.2016 — SPEICHERSDORF
  5. Sensual-Kalender 2018-Shooting
    28.11.2016 — Näfels
  6. Sensual-Kalender 2018-Shooting
    28.11.2016 — Näfels
  7. Models für Luxus Uhrenmarke gesucht in Wien!
    25.11.2016 — Wien