1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Die Sedcard

30.07.2013 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Artikel weiterempfehlen

Eine Sedcard ist eine Fotokarte, mit der Models sich bei Agenturen und direkt bei potentiellen Arbeitgebern bewerben. Auf der Vorderseite ist sie mit dem Namen des Models und einer Portraitaufnahme bedruckt. Auf der Rückseite sind 4 bis 6 kleinere Fotos, die Körpermaße und die Kontaktdaten des Models. Die normale Sedcard hat das Format DIN A 5, möglich ist aber auch eine Sedcard im Format DIN A 4, die auf DIN A 5 Größe gefaltet ist. Ebenfalls möglich, aber nicht notwendig, ist UV-Lack oder eine Cellophanbeschichtung. Immer mehr Agenturen benutzen inzwischen zusätzlich auch ein elektronische Sedcard, um bei Anfragen von Kunden Booking-Vorschläge per e-mail versenden zu können.

Visitenkarte der Models
Die Sedcard ist so etwas wie die Visitenkarte eines Models, die zur ersten Kontaktaufnahme an Agenturen und mögliche Auftraggeber versand wird. Sie zeigt das Model in mehreren Situationen und Posen und mit unterschiedlichen Stylings. Auf diese Weise können sich die Agenturen und Auftraggeber rasch einen ersten Eindruck von der Wandelbarkeit und den Einsatzmöglichkeiten des Models machen.

Die Erfindung der Sedcard
Die Sedcard geht zurück auf Sebastian Sed, der zusammen mit Dorothea Parker bis 1993 die international bekannte Modelagentur „Parker-Sed“ betrieb. Sed hatte nach einer Möglichkeit gesucht, um Kunden seine verschiedenen Models in möglichst vergleichbarer Weise präsentieren zu können und kam so auf die Idee mit der Fotokarte. Andere Modelagenturen griffen diese Idee auf, und heute ist die Verwendung einer Sedcard in der Modelbranche Standard. Alternativ wird die Sedcard auch als „Comp-Card“ oder „Zed-Card“ bezeichnet.

Professionalität ist ein Muss
Je besser die Sedcard, umso größer ist die Chance auf einen Job. Denn die Sedcard ist das Aushängeschild des Models und vermittelt Agenturen und möglichen Auftraggebern einen ersten Eindruck. Und der ist, wie immer im Leben, entscheidend. Professionelle Fotos auf der Sedcard sind deshalb auch für Newcomer ein Muss. Denn bei der Vielzahl von Bewerbungen, sind für die Modelagenturen natürlich zuerst die Models interessant, die eine professionelle Sedcard haben und sich daher ohne größeren Aufwand weitervermitteln lassen.

Die Sedcard regelmäßig aktualisieren
Da sich das Aussehen eines Models ändern kann, sollte die Sedcard unbedingt regelmäßig aktualisiert werden. Das gilt besonders für noch nicht etablierte Models. Dabei geht es weniger um das Aussehen, das natürlich in jedem Bild anders ist sondern vielmehr um die Qualität der Fotos, die im Idealfall mit zunehmender Erfahrung des Models auch zunimmt. Deshalb sollte auch die Sedcard regelmäßig optimiert werden.

Modelmappe
Neben der Sedcard gibt es noch ein weiteres wichtiges Bewerbungdinstrument für Models, und das ist die Modelmappe. Das ist im Prinzip nichts anderes als ein großes Fotobuch mit den besten Arbeiten. Doch im Gegensatz zu dem Fotobuch, wie man es sich im Web zb bei myphotobook bestellen kann, steckt man bei der Modelmappe die Bilder hinter eine Klarsichtfolie. Die Bilder kann man also jederzeit austauschen und seine besten Bilder präsentieren. Es dient zur direkten Durchsicht beim Kunden. Im Modelbuch kann man auch seine Sedcard einlegen, damit der Kunde etwas bleibendes in der Hand hat. Wie das aussehen kann kann man sich anhand der Beispiele der GNTM-Models un deren Modelmappen ansehen.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Das rote Sofa
    29.11.2016 — Görlitz
  2. Models Wanted
    28.11.2016 — SPEICHERSDORF
  3. Sensual-Kalender 2018-Shooting
    28.11.2016 — Näfels
  4. Sensual-Kalender 2018-Shooting
    28.11.2016 — Näfels
  5. Speedfotoshooting
    25.11.2016 — Berlin
  6. Models für Luxus Uhrenmarke gesucht in Wien!
    25.11.2016 — Wien
  7. Regenshooting
    23.11.2016 — Bern