Katharina
  1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Herbsttrends für Mollige

28.10.2013 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Stichwörter:
Artikel weiterempfehlen

Immer mehr Menschen in Deutschland sind übergewichtig und müssen damit leben bzw. wollen auch zum Teil an ihrem Gewicht gar nichts ändern, weil sie sich ebenso wohlfühlen. Dies ist natürlich auch für die Kleidersuche fatal, wobei es heute sehr viele Anbieter gibt auf dem Markt, die inzwischen auch Mode für Mollige anbieten, wobei die neuen Trends in entsprechend großen Schnitten auch in der Lage sind die molligen Frauen so richtig in Szene zu setzen. Das Geheimnis der Mode, die für Mollige gedacht und entsprechend kaschierend wirkt, ist das es die richtige Kombination ausmacht, was kurvige Frauen in die Lage versetzt auch feminin und attraktiv zu wirken. Daher ist die Größe 42 bis Plus-Size heute kein Grund mehr der Mode hinterher hinken zu müssen.

Farben wirken lassen
Für den nötigen Pepp bzw. dafür, dass die Kurven nicht mehr so wuchtig wirken sorgen außer der Farbe Schwarz auch Beerenfarben und Erdtöne. Das heißt auch mollige Frauen können durchaus heute zu kräftigen Farben greifen bei Hosen, Röcken und Blusen, Pullovern und Kleidern. Wenn das einer molligen Frau ein bisschen viel sein sollte, dann kann sie auch nur die Accessoires wie Schal oder Mütze in diesen Farben tragen. Besonders die warmen Erdtöne Braun, Senfgelb oder auch Ocker sorgen dafür, dass die Frau auch im Herbst hervorragend aussieht. Braun, Senfgelb und Ocker sind im Übrigen die Trend-Herbsttöne für 2013. Diese Farben kann man untereinander auch sehr gut kombinieren. Da haben die Verbraucherinnen mit ein wenig mehr Gold auf den Hüften, als ihnen eigentlich gut tut, sehr großes Glück in diesem Herbst. Obendrein schmeicheln diese Farben auch dem Teint, vor allem Frauen mit heller Haut und wenn sie rote Haare haben.

Schnitte und Formen richtig wählen und kombinieren
Frauen, die etwas an Übergewicht leiden, können überhaupt in diesem Herbst wieder sehr stark aufatmen, weil die Schnitte und Formen der Mode, die auch sie - halt in einer etwas größeren Größe - tragen können, so sind, dass sie sehr kaschierend wirken. Leggings und auch Röhrenjeans sind zwar angesagt, wobei Leggings auch für Frauen mit Größe 42 und größer kein Problem sind, es aber auch anders geschnittene Jeans gibt - nämlich mit breiten Beinen, die unten eben nicht eng zulaufen. Werden Leggings und Jeans in Kombination mit einer langen Bluse getragen - in eben den genannten Farben des Herbsts - dann kaschiert die Bluse geschickt die Pölsterchen an Taille, Bauch, Po und Hüfte. Wer eine schmalere Taille hat, der kann noch einen Gürtel als Accessoire tragen. Dieser sollte allerdings recht breit sein.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Designer » Kalaschnikow macht in Mode
Dennoch ein Kracher?
People » Sylvie Meis und Hunkemöller - Ende der Zusammenarbeit
Ende der Zusammenarbeit
Designer » Lagerfeld auf Kuba zu Gast
Chanel-Show in der Karibik
Life » Haare glätten
So klappten Frisuren mit glatten Haaren
Designer » Jette Joop designt für Aldi
Aldi ist Kult
Life » Mode Schnäppchen aus dem Internet
24-Stunden Shopping

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    23.09.2016 — Stuttgart
  2. Neue Gesichter
    19.09.2016 — Nürensdorf
  3. Neue Gesichter
    19.09.2016 — Nürensdorf
  4. Akt-Shooting in verlassenem Steinbruch
    18.09.2016 — Aarau
  5. Dessous, Lack-Lecker bis Thema SM
    18.09.2016 — Wohlen
  6. Bodypainting-Projekt
    18.09.2016 — Wohlen
  7. Wunschmottoshooting TfP/DVD
    18.09.2016 — Stuttgart