1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Jeansrock

12.09.2013 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Stichwörter:
Artikel weiterempfehlen

Der Jeansstoff wurde im Jahre 1853 entdeckt, woraus ein ganz neues Bekleidungsstück entstand, was kurze Zeit darauf in keinem Kleiderschrank mehr fehlte. Es handelte sich um die erste Jeans – der Modeklassiker schlechthin. Gefertigt wurden die Hosen aus Baumwolle in Genua, einer Stadt in Italien. Auf Französisch hieß Genua Gênes, woraus ins Amerikanische übersetzt Jeans wurde.

Franke entwickelt Jeans
Ein aus Franken stammender Textilwarenhändler namens Löb Strauß, der später als Levi Strauß bekannt wurde, ist im Jahre 1847 in die Vereinigten Staaten ausgewandert auf der Suche nach Gold. Aus einem Segeltuch in brauner Farbe ließ er kräftige Latzhosen nähen, welche unverwüstlich waren, um dem hohen Anspruch, der an die Arbeit eines Goldgräbers gestellt wurde, genügen zu können. Kurze Zeit darauf nutzte Strauß äußerst widerstandsfähigen Baumwollstoff, welcher mit Indigo eingefärbt wurde für die Herstellung seiner Hosen. Daraus wurde die Bluejeans. Schon im 17. Jahrhundert wird der Denimstoff in einer südfranzösischen Stadt namens Nimes hergestellt. Hier bekommt er auch seine Bezeichnung: Serge de Nimes. Im Jahr 1873 kommt es zur Patentierung der Jeans von Strauß.

Aus der Jeanshose entwickelte sich der Jeansrock
Im späteren Verlauf der Zeit entwickelte sich aus der Jeanshose der Jeansrock, der ebenfalls sehr robust und widerstandsfähig ist. Beim Jeansrock handelt es sich in der heutigen Zeit um ein klassisches und dennoch hoch modernes Kleidungsstück. In der Länge, dem Schnitt und den Waschungen variiert der Jeansrock. Seit einer Vielzahl von Jahrzehnten besteht der Jeansrock bereits im Modegeschäft. Begonnen hatte alles ganz gedankenlos in den 1980er Jahren, wo kaum jemand daran glaubte, dass auch einige Jahrzehnte danach der Jeansrock immer noch so topaktuell in der Fashionwelt sein würde wie zur damaligen Zeit.

Der Jeansrock erfreut sich ganz besonderer Beliebtheit. Von Jahr zu Jahr wird er neu konzipiert, in neuen Waschungen auf den Markt gebracht. Aus dem Jeansrock wurde ein echtes Basic, das in fast jedem Kleiderschrank vorhanden sein sollte.

Der Jeansrock – Noch immer stark im Kommen
Der Jeansrock ist nicht klein zu kriegen, er hat Jahrzehnte überlegt und ist nach wie vor top aktuell in der Modewelt. In der neuen Form im Denim-Look konnte der Jeansrock sein Comeback feiern. Aus dem Jeansrock ist ein uneingeschränktes Must-Have geworden. Der Erfolg des Jeansrocks konnte nicht aufgehalten werden. Der Jeansrock existiert mittlerweile in verschiedenen Variationen, ihn kurz oder lang, im gerade oder ausgestellten Schnitt. Er ist in seiner eigentlichen Form ebenfalls beliebt wie auch in den neueren, top aktuellen Variationen. Der Jeansrock kann im klassischen Bluejeans- oder Dark Denim Look getragen werden, kommt aber oft auch im Stonewashed Stil oder im Used- Look daher.

Der Jeansrock – unverzichtbar zu allen Jahreszeiten
Getragen werden kann in der Gegenwart der Jeansrock zu fast jeder Bluse, einem hübschen Shirt oder einem Blazer. Sogar vor dem Business hat der Jeansrock nicht Halt gemacht. Der Jeansrock kann nicht nur in den Sommermonaten getragen werden, auch in den herbstlichen Monaten und sogar im Winter stellt der Jeansrock ein modisches Highlight dar.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Studioshooting
    Heute — Berlin
  2. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    04.12.2016 — Stuttgart
  3. Das rote Sofa
    29.11.2016 — Görlitz
  4. Models Wanted
    28.11.2016 — SPEICHERSDORF
  5. Sensual-Kalender 2018-Shooting
    28.11.2016 — Näfels
  6. Sensual-Kalender 2018-Shooting
    28.11.2016 — Näfels
  7. Models für Luxus Uhrenmarke gesucht in Wien!
    25.11.2016 — Wien