Susanne
  1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Röcke

28.02.2015 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Stichwörter:
Artikel weiterempfehlen

Röcke sind so variabel, wie kein andere Kleiungsstück und haben aus gutem Grund einen so hohen Stellenwert in der Gardarobe einer Frau. Nicht nur, dass es sie in vielen unterschiedlichen Farben und designs gibt, sie sind auch in hunderterlei Forman und Längen zu haben - Röcke sind wahre Multitalente.

Röcke von Mini bis Maxi

Der Minirock hat sich seit den sechziger Jahren enorm gewandelt und ist seit jeher bei Mädchen und jungen Frauen beliebt, die etwas reizen wollen und auch können. Im Office dagegen sind es eher Midi-Röcke, die hier den Ton angeben. Sie werden von Damen jeden Alters getragen und sind immer aktuell. Mit einem knielangen Rock kann man eigentlich kleidungstechnisch nie etwas verkehrt machen. Und Maxiröcke schließlich sind als Kontrast zu den besonders kurzen Miniröcken zu sehen und funktionieren natürlich auch bestens um breite Hüften zu kaschieren.

Röcke von eng bis weit

Die gegensätzlichen Möglichkeiten werden sichtbar wenn man einen engen Bleistiftrock mit einem weit schwingenden Tellerrock vergleicht. Bleistiftröcke sind die klassischen Büroröcke, die sich optimal mit einer Bluse oder einem schicken Blazer kombinieren lassen. Sie betonen eine weibliche Figur perfekt, da sie die Taille und die Beine betonen. Sie wirken keinesfalls altbacken, sondern elegant, stilvoll und feminin. Tellerröcke sind ein Revivakl der 50er und 60er Jahre, wirken besonders schön beim Tanzen und sind aber auch so schick anzusehen. Sie fallen weich über die Hüften und werden gerne auch mit Pettycoats getragen, die den Telleröcken entsprechendes Volumen geben.

Kombinationen ohne Ende

Schon aus Länge und Weite lassen sich vielfältige Kombinationen bilden, und es gibt an die hundert unterschiedliche Rockformen. Doch das ist noch bei Weitem nicht alles. Schließlich werden Röcke aus zig unterschieclichen Materialien gefertigt. Jeans, Satin, Wolle, Baumwolle, Jersey, Leder, Leinen, Cord oder Stick um nur einige zu nennen - dazu noch Mischgewebe.

Farben und Muster passen sich der Mode an

Mit jeder Modesaison gibt es auch neue Farben und Muster. Mal sind eher große Blumenmuster in, mal sind es eher kleine Karos. Um sich nicht immer komplett auf die neue Mode einstellen zu müssen ist es sinnvoll sich auch einige Basics zuzulegen. Einfarbige Röcke lassen sich dann wieder optimal zur Bluse der Saison kombinieren. Schon hat man ein neues Outfit ohne den Geldbeutel zu sehr zu strapazieren.

Schuhe zu Röcken

Zu Röcken passen bis auf wenige Ausnahmen fast alle Schuhe. Letztendlich kommt es immer auf den Stil an, den man verkörpern will und darauf wie mutig man ist. Die Standrdschuhe sind Ballerinas und Pumps. High Heels sind eher etwas zum Ausgehen, ebenso wie Overknees, die schlanken Frauen besser stehen. Ob man Flip-Flops oder Sneaker anziehen kann kommt eher auf den Anlaß an. Grundsätzlich ist es bei Schuhen ähnlich wie bei allen Kleiungsstücken. Was will man betonen - was nicht?

Röcke von sexy bis seriös, für jung und alt

Auch wenn bei vielen emanzipierten Frauen die Hose das beliebtere Kleiungsstück ist, sieht man doch auch dass sich viele Frauen bewusst für Röcke oder Kleider entscheiden um ihre Weiblichkeit zu unterstreichen. Und letztendlich ist es doch die Vielfalt, ob Rock oder Hose, die der Mode ihren Schung verleiht.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Designer » Kalaschnikow macht in Mode
Dennoch ein Kracher?
People » Sylvie Meis und Hunkemöller - Ende der Zusammenarbeit
Ende der Zusammenarbeit
Designer » Lagerfeld auf Kuba zu Gast
Chanel-Show in der Karibik
Life » Haare glätten
So klappten Frisuren mit glatten Haaren
Designer » Jette Joop designt für Aldi
Aldi ist Kult
Life » Mode Schnäppchen aus dem Internet
24-Stunden Shopping

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Neue Gesichter
    27.09.2016 — Nürensdorf
  2. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    23.09.2016 — Stuttgart
  3. Neue Gesichter
    19.09.2016 — Nürensdorf
  4. Akt-Shooting in verlassenem Steinbruch
    18.09.2016 — Aarau
  5. Dessous, Lack-Lecker bis Thema SM
    18.09.2016 — Wohlen
  6. Bodypainting-Projekt
    18.09.2016 — Wohlen
  7. Wunschmottoshooting TfP/DVD
    18.09.2016 — Stuttgart