1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Skinny Jeans

04.09.2015 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Stichwörter:
Artikel weiterempfehlen

Für jeden der gerne enge Jeans trägt sind Skinny Jeans eine Herausforderung. Skinny Jeans, sind wie der Name schon andeutet so eng, dass sie wie eine zweite Haut sitzen (Skin=Haut). Wo die Röhrenjeans noch Luft lässt ist bei der Skinny kein Platz mehr. Die Beine werden zum Fuß hin immer enger. Vom Sitz sind sie also quasi wie Leggins, nur eben nicht nachgebend, sondern dem Körper ihre Form aufzwingend. Das sind Jeans, robuste feste Hosen, und sie sehen wirklich sexy aus.

Wem stehen diese Art Jeans nun am Besten?

Enge Sachen stehen im Allgemeinen schlanken Leuten besonders gut. Trotz der Enge soll es ja nicht gepresst aussehen. Wichtig ist hierbei dass die Beine möglichst schmal sind. Je nach Schnitt gibt es Skinny Jeans aber nicht nur für schmal gebaute Frauen, sondern auch für Frauen mit etwas breiteren Hüften. An dieser Stelle sei betont, dass es Skinny Jeans auch für Jungs und Männer gibt, wenn gleich diese meist nicht so eng sitzen, und sich die Herren oftmals in der Damenabteilung bedienen. Eine gute Auswahl für Herren wie Damen gibt es auch im C&A Online Shop. Während nun breite Hüften oder ein knackiger runder Po bei Jeans besonders sexy wirken, sollten die Beine bei dieser Art Jeans wirklich gertenschlank sein. Schmale Frauen mit schmalen Schultern stehen Skinnys besonders gut.

Welche Altersgruppe trägt Skinny Jeans?

Viele Leute haben Bedenken auch in etwas höherem Alter coole Klamotten zu tragen, weil sie sich nicht lächerlich machen möchten. So sind Miniröcke bei jungen Mädchen besser aufgehoben. Das liegt aber meist an der Figur. Das Ende nach oben ist jedoch nicht fest geschrieben, und so kann man sicher auch jenseits der 20 noch enge Jeans tragen, wenn es einem gefällt. Gerade Jeans sind hier weniger problematisch. Im Gegenteil sie machen jung und geben ein sportliches Image.

Was passt dazu?

Nachdem die Jeans schon so eng sind sollte diese sich am Oberkörper nicht wiederholen. Hier passen wunderbar Oversize-Teilen dazu. Das können weite Blusen oder Blazer sein. Enge Oberteile sehen bei engen Jeans nicht wirklich gut aus. Tops oder enge T-Shirts sollten also im Schrank bleiben. Bei Schuhen ist alles erlaubt was gefällt. Sandalen, Ankle Boots oder Ballerinas passen perfekt - natürlich auch Pumps. Sie sollten nur nicht zu extravagant sein. Sneaker und Turnschuhe untersteichen den sportlichen Touch noch einmal.

Fazit

Skinny Jeans sind etwas für Leute, die zu ihrem Körper stehen, und die wirklich sehr enge Jeans mögen. Jeans sind unisex, und darum sind die engen Modelle zunehmend auch bei Herren sehr beliebt. Allerdings sollte diese Liebe nicht zu weit gehen wie bei der Australierin, die kürzlich aus ihren Jeans geschnitten werden musste. Vor allem beim Sitzen sollte nichts gequetscht werden.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Referenz Shooting Beauty bis klassischer s/w Akt
    08.12.2016 — Dortmund
  2. Wunschmottoshooting TfP/DVD
    08.12.2016 — Stuttgart
  3. Studioshooting
    06.12.2016 — Berlin
  4. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    04.12.2016 — Stuttgart
  5. Das rote Sofa
    29.11.2016 — Görlitz
  6. Models Wanted
    28.11.2016 — SPEICHERSDORF
  7. Models für Luxus Uhrenmarke gesucht in Wien!
    25.11.2016 — Wien