1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

African Designers for Tomorrow

14.08.2014 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Stichwörter:
Artikel weiterempfehlen

Designer aus Afrika haben eigentlich keine Lobby und auch keine Plattform, auf der sie sich richtig präsentieren können. Sie müssen schon einen Gönner haben in Europa, Asien, den USA oder in Australien, um ganz groß herauszukommen. Auf dem afrikanischen Kontinent können sich nämlich nur wenige Menschen wirklich Designermode leisten. Nun haben aber Cotton made in Afrika (CmiA), Inter Region Economic Network (IREN) Kenia und die Trendagentur FA254 den afrikanischen Design-Wettbewerb, African Designers for Tomorrow, aus der Wiege gehoben.

Ablauf des Wettbewerbs

Der Wettbewerb wird folgendermaßen ablaufen: Die Modedesigner aus Afrika können sich und ihre Portfolios bei der Trendagentur einreichen. Wenn sie auf die Gunst der Jury stoßen, welche unter dem Vorsitz von Vogue Deutschland-Chefredakteurin Christiane Arp agiert, dann kann dieser zum Gewinner gewählt werden. Es werden zunächst 10 Talente ausgewählt und dies diese von Oktober bis Dezember professionell geschulten. Die besten Designs einer Kategorie werden dann im Januar ausgewählt und das beste Design gewählt. Die einzelnen Kategorien sind Bekleidung, Accessoires und Heimtextilien. Präsentiert werden die Designs des Gewinners dann auf der Berlin Fashion Week 2015 präsentiert und vorher von international renommierten Modefirmen produziert.

Noch bis zum 20. August können die afrikanischen Designer ihre Mappen einreichen.

Tina Stridde, die Geschäftsführerin der Cotton made in Africa, sagte gegenüber der Presse: „Wir sind sehr gespannt und freuen uns, diesen Wettbewerb zu unterstützen und zu begleiten. Es setzt auf innovative Weise afrikanische Mode sowie die afrikanische Textilproduktion in Szene".

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Style » Dirndl 2017 – das geht bzw geht nicht
NoGos für die Wiesn 2017
Style » Modetrends im Winter 2017/2018
mehr Farbe
People » Anthony Hopkins modelt für Brioni
Hollywoodlegende aufd em Laufsteg
Style » Wintermode - es darf kalt werden
Samt ud Daunenjacken halten warm
Style » Bread & Butter – ein Erfolg
Aber es bleibt schwierig
Designer » Künftig keine Magermodels mehr …
Frankreichs Modekonzerne veröffentlichen Regeln

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Das Mega Wunschmottoshooting !
    19.09.2017 — Stuttgart
  2. Model für Magazin-Shooting gesucht
    14.09.2017 — Näfels
  3. Regenshooting am 8.10.
    12.09.2017 — Wuppertal
  4. Visa für Mermaid-Shooting gesucht
    05.09.2017 — Dormagen
  5. Shooting im alten Herrschaftshaus bis Teilakt
    04.09.2017 — Sarstedt
  6. Girlfriend Shooting !
    04.09.2017 — Stuttgart
  7. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    04.09.2017 — Stuttgart