1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Kalaschnikow macht in Mode

17.05.2016 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Stichwörter:
Keine Stichwörter vergeben.
Artikel weiterempfehlen

Er ist Russlands größter Rüstungskonzern – Kalaschnikow. Nach dem Willen des Konzerns wird dieser Name künftig nicht nur für hochpräzise Sturmgewehre mit dem gekrümmten Magazinen stehen, die aber leider auch auf der ganzen Welt für Schrecken sorgen, da sie sich in den Händen von zahlreichen Rebellen und Terrororganisationen befinden. Nun will der russische Rüstungskonzern Kleidung und Zubehör unter einem eigenen Markennamen herausbringen. Bis Jahresende sollen in Russland sollen 60 Kalaschnikow-Modegeschäfte eröffnet werden – allerdings nur auf russischem Boden. Dies jedenfalls teilte der Marketing-Chef des Konzerns, Wladimir Dmitrijew, gegenüber der Zeitung „Iswestija“ mit. Er meinte dabei sehr optimistisch: „Kalaschnikow ist eine Weltmarke und wir denken mit Recht, dass Kleidung und Werbeartikel mit unserem Markensymbol neben unseren Hauptwaren nachgefragt werden“ und weiter „Wir sind eine globale Marke und glauben deshalb, dass Kleidung und auch Souvenirartikel mit unserem Symbol funktionieren können". Man ist bei Kalaschnikow also der Überzeugung, dass sich diese Kleidung mit dem Logo des Konzerns sehr gut verkaufen wird. Das AK-47 Sturmgewehr und seine Folgemodelle hat der Konzern schon mehr als 80 bzw. 100 Millionen Mal hergestellt.

Rätselraten um Design

Noch ist allerdings nicht bekannt, wie die Mode – es soll Freizeitmode sein – aussehen wird. Das soll im Herbst bekannt gegeben werden. Und auch ob die Mode nur für Männer sein wird oder auch für Frauen ist bisher unklar. Hat sich der Waffenkonzern etwa vom spanischen Designer Designer Antonio Alvarado inspirieren lassen – auch das ist unklar? Wenn nun also ein Mann oder eine Frau sagt Ende 2016, wenn die Mode auf dem Markt ist: „Ich trage eine Kalaschnikow…“, dann kann es in Zukunft sein, dass er/sie damit meint, dass eine Hose von diesem vielleicht angehenden Markenhersteller getragen wird?! Wir werden wenn die Kollektion lanciert wurde, sicherlich an dieser Stelle weiter davon berichten.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Style » Dirndl 2017 – das geht bzw geht nicht
NoGos für die Wiesn 2017
Style » Modetrends im Winter 2017/2018
mehr Farbe
People » Anthony Hopkins modelt für Brioni
Hollywoodlegende aufd em Laufsteg
Style » Wintermode - es darf kalt werden
Samt ud Daunenjacken halten warm
Style » Bread & Butter – ein Erfolg
Aber es bleibt schwierig
Designer » Künftig keine Magermodels mehr …
Frankreichs Modekonzerne veröffentlichen Regeln

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Sensual-Shooting für Magazin
    Gestern — Näfels
  2. Das Mega Wunschmottoshooting !
    12.10.2017 — Stuttgart
  3. Models für Akt Fotografie.
    08.10.2017 — Hannover
  4. .... akt fotografie, kurzzeitig wird ein pay-akt-shooting bei ff-m angeboten! gruss michael & team
    05.10.2017 — berlin-charlottenburg
  5. Girlfriend Shooting !
    25.09.2017 — Stuttgart
  6. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    25.09.2017 — Stuttgart
  7. Visa für Mermaid-Shooting gesucht
    05.09.2017 — Dormagen