1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Männer Models

30.07.2014 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Artikel weiterempfehlen

Es gibt nur wenige Frauen oder Männer, die überhaupt ein männliches Model mit Namen kennen. Da die Designer aber nicht nur Damenmode präsentieren möchten, benötigen sie auch für jede ihrer Kollektionen Männer-Models. Diese sollten natürlich dem aktuellen Trend und dem jeweiligen Schönheitsideal der Zeit entsprechen. Das heißt: Im Vergleich zu Frauen sollten die männlichen Anwärter für einen Modeljob schon eine Körpergröße von 180 bis 190 cm mit bringen und idealerweise eine Konfektionsgröße zwischen 48 und 52 haben.

Weitere Merkmale

Die Spannweite bei den Männern ist also ein bisschen größer, als die bei Frauen, wobei die männlichen Anwärter auf einen Modeljob natürlich auch noch andere Vorzüge bzw. Merkmale des Aussehens mitbringen sollten. Hierzu gehören unter anderem nach dem aktuellen Trend:

  • schlanke Figur
  • breite Schultern
  • schmale Taille
  • helle Hautfarbe, europäischer Typ, nicht zu exotisch
  • sympathisches Auftreten
  • Sixpack ist gut, aber nicht Pflicht. Ein athletisches Auftreten indes Voraussetzung.

Zugegeben nicht alle Männer haben diese Idealmaße bzw. charakteristischen Körpermerkmale. Aus diesem Grund fallen viele Männer durchs "Sieb" und werden eben nicht für einen Modeljob ausgewählt oder von einer Agentur angenommen.

Jung und nicht zu schön

Was das Alter betrifft, dann gilt für männliche Models das Gleiche wie bei den Frauen: Je älter die Models sind, desto weniger Jobs werden sie bekommen, auch wenn dies im Zuge der Demografie eher kontraproduktiv sein dürfte in den kommenden Jahren und Jahrzehnten. Denn viele Männer möchten natürlich die Mode, die sie tragen wollen, an dem Typ Mann sehen, der ihrem Alter entspricht. Dennoch ist um Anfang 20 das ideale Alter für den Einstieg in den Männer-Model Job. Viele sind aber gerade einmal 16 oder 17 Jahre alt, wie das bei den weiblichen Nachwuchsmodels ebenfalls der Fall ist. Natürlich darf sich auch ein männliches Model noch entwickeln können. Doch besonders in Deutschland sind jungenhafte Models mit unschuldigen Gesichtern eher weniger gefragt. Anders als das in Mailand oder in Paris der Fall ist. Auch darf das männliche Model hierzulande nicht zu schön sein. Dies bedeutet nämlich Unnahbarkeit, was eher unerwünscht ist.

Verdienst

Etwas entscheidende, was sicherlich viele Männer daran hindert Model zu werden, ist der Verdienst. Dieser ist weitaus bescheidener als der der weiblichen Models. Hat das Männer-Model aber eine gute Agentur, dann kümmert sich diese darum, dass sich das Model keine Sorgen um den monatlichen Verdienst machen muss. Der Grund, warum Männer-Models aber nicht so gut bezahlt werden, liegt vor allem daran, weil das Interesse der Männer allgemein an Modenschauen, auf denen Männermode präsentiert wird, nicht gar so groß ist, wie das bei Frauen der Fall ist. Doch auch Männer-Models können Job für Kampagnen für Parfüms und andere Fashion-Produkte ergattern.Das ist natürlich nicht alles. Weitere Anregungen gibt es hier.

Männer als Frauen-Models und umgekehrt

Ein Männer-Model, der das vielleicht erkannt ist, ist Andrej Pejic. Das 22jährige Model, das sich jetzt nach der Geschlechtstransformation Andreja nennt, ist vor allem für sein androgynes Äußeres bekannt. 2011 präsentierte das Model auf der Paris Fashion Week für Jean-Paul Gaultier Männer- und Damenmode. Dass dieses Model ankommt bei den Verbrauchern beweist allein schon der Umstand, dass Peji? im Jahr 2011 Rang 16 unter den Top 50 der männlichen Models bei models.com belegt und Platz 98 in der britischen FHM-Liste der "100 Sexiest Women. Weitere Beispiele sind Model Martin Cohn und Lea T. Im umgekehrten Fall gab es natürlich auch schon Frauen, wie Elliott Sailors, die Männermode präsentierten. Ein Beispiel dafür sind Erika Lindner und Sakia de Brauw.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Style » Strickmode - voll im Trend
Strickkleider sind gefragt wie nie
Style » Kontaktlinsen oder Brille
die beste Wahl für jedes Outfit
Style » Tagesmakeup - was ist nötig, was lässt man weg
Styling für den Job
Style » Dirndl 2017 – das geht bzw geht nicht
NoGos für die Wiesn 2017
Style » Modetrends im Winter 2017/2018
mehr Farbe
People » Anthony Hopkins modelt für Brioni
Hollywoodlegende aufd em Laufsteg

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Workshop Ibiza
    Gestern — Hünxe
  2. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    Gestern — Stuttgart
  3. Sensual-Shooting für Magazin 27.11.17
    17.11.2017 — Näfels
  4. Magazin-Shooting am Samstag dem 25.11.17
    13.11.2017 — Näfels
  5. Girlfriend Shooting !
    13.11.2017 — Stuttgart
  6. Das Mega Wunschmottoshooting !
    13.11.2017 — Stuttgart
  7. Sedcard shooting für Schauspieler, Komparsen und Kleindarsteller
    02.11.2017 — Remagen