1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Minderjährige Models

18.03.2014 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Stichwörter:
Artikel weiterempfehlen

Seit November 2013 ist im Bundesstaat New York ein Gesetz in Kraft, das minderjährige Models schützt und ihnen mehr Rechte gibt. Dieses Gesetz soll verhindern, dass das was in der internationalen Modebranche offenbar häufig schief läuft - nämlich dass junge Mädchen ausgebeutet werden - verhindert wird. Das Gesetz besagt dabei nicht, dass die Mädchen zwischen 14 und 18 Jahren nicht arbeiten dürfen. Dennoch ist das Gesetz nicht das, was den Designern vorschwebt. Nach diesem Gesetz müssen Models unter 18 Jahren unter der Woche vor Mitternacht Feierabend haben. Das Gesetz sieht unter anderem vor, dass 15 Prozent des Lohnes von einem minderjährigen Model auf ein Treuhandkonto fließen müssen. Bei Models unter 16 Jahren muss immer eine Begleitperson mit dabei sein am Set.

Strengere Richtlinien gefordert

Das Gesetz sehen viele als einen entscheidenden Schritt an, dass die minderjährigen Models besser geschützt werden. Dieses Gesetz hat bisher allerdings keine Nachahmer gefunden, wie nun einige Monate nach dem Inkrafttreten dieses Gesetzes ernüchternd festgestellt werden muss. Auch in der Schweiz hält man derartige gesetzliche Vorgaben für überflüssig. Anders hört sich aber das an, was Jennifer Sky (heute 37) dieser Tage berichtete. Sie sprach von Karriere-Entscheidungen ohne die richtige Unterstützung und unangebrachte sexuelle Zwischenfälle und davon, dass sich ihre eigentlich aufgeschlossene Persönlichkeit stark veränderte, als sie mit 14 Jahren ins Modelgeschäft einstieg. Sie fordert nun auch, dass in der Schweiz entsprechende gesetzliche Richtlinien für junge Models gelten. Wie Option-Chefin Ursula Knecht aber bereits früher in einem Interview sagte, wären bei den ganz jungen Mädchen immer Erziehungsberechtigte mit dabei. Außerdem müssen die Models von der Schule eine Bewilligung einholen, wenn sie bei Fashion Days laufen wollen. Man dafr gespannt sein, wie sich das entwickelt.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Style » Dirndl 2017 – das geht bzw geht nicht
NoGos für die Wiesn 2017
Style » Modetrends im Winter 2017/2018
mehr Farbe
People » Anthony Hopkins modelt für Brioni
Hollywoodlegende aufd em Laufsteg
Style » Wintermode - es darf kalt werden
Samt ud Daunenjacken halten warm
Style » Bread & Butter – ein Erfolg
Aber es bleibt schwierig
Designer » Künftig keine Magermodels mehr …
Frankreichs Modekonzerne veröffentlichen Regeln

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Das Mega Wunschmottoshooting !
    19.09.2017 — Stuttgart
  2. Model für Magazin-Shooting gesucht
    14.09.2017 — Näfels
  3. Regenshooting am 8.10.
    12.09.2017 — Wuppertal
  4. Visa für Mermaid-Shooting gesucht
    05.09.2017 — Dormagen
  5. Shooting im alten Herrschaftshaus bis Teilakt
    04.09.2017 — Sarstedt
  6. Girlfriend Shooting !
    04.09.2017 — Stuttgart
  7. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    04.09.2017 — Stuttgart