1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Model bekommt Recht gegen Gunter Sachs Erben

18.09.2014 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Stichwörter:
Artikel weiterempfehlen

Nach einem sicherlich aufregenden Leben verstarb der Lebemann Gunter Sachs am 17. Mai 2011 in Gstaad. Seine große Leidenschaft galt der Fotografie. 1995 landete so auch das Münchner Model Kirsten Klie (heute 44) vor seiner Kameralinse, mit blankem Busen und weißer Bluse, einem Hut und Fernglas. Das Ergebnis war das Portrait-Bild Ascot, das nach dem Tod des Lebemanns teuer versteigert wurde. Der Reinerlös, den das Londoner Auktionshaus Sotheby’s 2012 dafür erzielen konnte lag bei stolzen 204.691,72 Euro. Bezahlt worden für ihre Pose war Kirsten Klie aber nie.

Streit ums Geld

Aus diesem Grund klagte sie vor dem Oberlandesgericht München und gewann. Denn bei den Aufnahmen sagte Gunter Sachs dem Model 20 Prozent des Ertrages zu. Und tatsächlich bekam sie 1997 für die ersten Verkäufe 6.000 DM. Doch von dem Erlös der Versteigerung des Originalbilds hat Kirsten Klie nie einen Cent bekommen. Aus diesem Grund klagte sie vor Gericht wegen des eigenschöpferischen Beitrag an dem Bild. Dafür sprach ihr das Landgericht München im Januar 2014 auch den Betrag von 40.938,34 Euro zu. Das war der 44jährigen aber nicht genug offenbar. Denn sie wollte mehr, wogegen die Erben von Gunter Sachs wiederum etwas hatten. Doch das Oberlandesgericht München urteilte erneut und machte einen Vergleich: Die Erben des Lebemanns müssen Kirsten Klie 100.000 Euro zahlen. Dafür muss sie im Gegenzug auf Ansprüche aus den weiteren Verkäufen verzichten. Und dies wurde von der 44jährigen auch akzeptiert, die nach der Einigung auch sichtlich erleichtert wirkte.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Style » Dirndl 2017 – das geht bzw geht nicht
NoGos für die Wiesn 2017
Style » Modetrends im Winter 2017/2018
mehr Farbe
People » Anthony Hopkins modelt für Brioni
Hollywoodlegende aufd em Laufsteg
Style » Wintermode - es darf kalt werden
Samt ud Daunenjacken halten warm
Style » Bread & Butter – ein Erfolg
Aber es bleibt schwierig
Designer » Künftig keine Magermodels mehr …
Frankreichs Modekonzerne veröffentlichen Regeln

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Das Mega Wunschmottoshooting !
    12.10.2017 — Stuttgart
  2. Models für Akt Fotografie.
    08.10.2017 — Hannover
  3. .... akt fotografie, kurzzeitig wird ein pay-akt-shooting bei ff-m angeboten! gruss michael & team
    05.10.2017 — berlin-charlottenburg
  4. Girlfriend Shooting !
    25.09.2017 — Stuttgart
  5. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    25.09.2017 — Stuttgart
  6. Visa für Mermaid-Shooting gesucht
    05.09.2017 — Dormagen
  7. Models in Hamburg und Berlin gesucht
    29.08.2017 — Hamburg