1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Frida Giannini verlässt Gucci

21.01.2015 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Stichwörter:
Artikel weiterempfehlen

Seit 2006 war sie Chefdesignerin und kündigte nun sechs Wochen vor ihrem eigentlichen Rückzug, der schon angekündigt war ihren Weggang von Gucci an - die Entscheidung von Frida Giannini hat nun doch ein bisschen die Modewelt überrascht. Das bedeutet gleichzeitig auch, dass sie nicht die neue Kollektion des Modeunternehmens vorstellen wird. Erst im Dezember 2014 hatte Gucci die Trennung von Giannini und ihrem Ehemann, Geschäftsführer Patrizio Di Marco, angekündigt. Offenbar müssen die beiden ihren Platz räumen, weil sinkende Umsätze dem Modeunternehmen schon lange zu schaffen machen und auch die beiden als Gespann das Ruder offenbar nicht rumreißen konnten. Als Frida Giannini 2006 zu Gucci kam, war sie erst 34 Jahre alt und trat in die großen Fußstapfen von Tom Ford. Doch auch nach dem Aus bei Gucci gilt die heute 42jährige noch immer als eine der mächtigsten und einflussreichsten Frauen in der Modebranche. Und immerhin hat sie der Marke Gucci in den letzten 8 Jahren auch einen neuen Look verpassen können. Di Marco stand seit 2009 an der Spitze des Unternehmens.

Wer wird ihr Nachfolger

Wer der Nachfolger von Frida Giannini wird ist noch nicht bekannt. Alessandro Michele, der die ganze Zeit die rechte Hand der Gucci-Chefdesignerin war, werden gute Chancen eingeräumt. Doch seit einigen Monaten ist dieser Kreativdirektor des ebenfalls zum Gucci-Imperium gehörenden Porzellanhersteller Richard Ginori.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Style » Dirndl 2017 – das geht bzw geht nicht
NoGos für die Wiesn 2017
Style » Modetrends im Winter 2017/2018
mehr Farbe
People » Anthony Hopkins modelt für Brioni
Hollywoodlegende aufd em Laufsteg
Style » Wintermode - es darf kalt werden
Samt ud Daunenjacken halten warm
Style » Bread & Butter – ein Erfolg
Aber es bleibt schwierig
Designer » Künftig keine Magermodels mehr …
Frankreichs Modekonzerne veröffentlichen Regeln

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Das Mega Wunschmottoshooting !
    19.09.2017 — Stuttgart
  2. Model für Magazin-Shooting gesucht
    14.09.2017 — Näfels
  3. Regenshooting am 8.10.
    12.09.2017 — Wuppertal
  4. Visa für Mermaid-Shooting gesucht
    05.09.2017 — Dormagen
  5. Shooting im alten Herrschaftshaus bis Teilakt
    04.09.2017 — Sarstedt
  6. Girlfriend Shooting !
    04.09.2017 — Stuttgart
  7. Shooting auf Gran Canaria
    01.09.2017 — Gran Canaria, Maspalomas