1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Kellan Lutz als Model für Calvin Klein

Die lang erwarteten Fotos von Kellan Lutz  für Calvin Klein sind da

Lange sehnsüchtig erwartet, und jetzt endlich da: Die grandiosen Calvin Klein Plakate mit „Twilight“-Hottie Kellan Lutz.

Das rote X über dem Foto erinnert an alte Bilder von Marilyn Monroe, wo sie mit rotem Stift die Fotos durchstrich, die ihr nicht gefielen.

Im Fall Kellan Lutz kann von Nichtgefallen aber wohl keine Rede sein. Die Fußstapfen von Marky Mark für Calvin Klein in den 90ern füllt Mr. Kellan Lutz jedenfalls vortrefflich.

Jetzt sollten seine „Twilight“-Kollegen Robert Pattionson und Taylor Lautner, bisher DIE Hotties der Vampir-Saga, mal langsam auf der Hut sein …

Kellan Lutz hat schon Erfahrung als Model, vor der Schauspielerei war es sein Job, vor der Kamera möglichst schön zu sein. Und das schafft er auch hier für Calvin Klein wieder:

We love you Mister Lutz!

Außerdem modeln auch Schauspieler Mehcad Brooks, Tennisspieler Fernando Verdasco und Sportler Hidetoshi Nakata für Calvin Klein.

 

Fotos via Calvin Klein

 

 

Kellan Lutz für Calvin Klein

 

Und nochmal Kellan Lutz für Calvin Klein

 

 

 

Schauspieler Mehcad Brooks, Tennisspieler Fernando Verdasco und Sportler Hidetoshi Nakata für Calvin Klein.

 

 

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Aktshooting
    16.02.2017 — Wiesbaden
  2. BEAUTY UND LIFESTYLE SHOOTINGS
    16.02.2017 — köln
  3. Katalog- und Messeshooting
    09.02.2017 — Mönchengladbach/ Frankfurt
  4. "fifty shades of gray" Fotoshooting
    09.02.2017 — Bern
  5. shooting im playboy-stil
    07.02.2017 — St. Gallen
  6. Fotoshooting "Nebelstimmung"
    02.02.2017 — Halle (Saale)
  7. "von victoria's secret bis playboy"
    01.02.2017 — St. Gallen