1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Noch ein Mode-Rapper

05.12.2014 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Stichwörter:
Artikel weiterempfehlen

Offenbar hat Rapper Kanye West (37) für die Zukunft ganz andere Pläne, als dass es momentan noch aussieht. Denn im Moment gehört seine Leidenschaft der Musik, seiner Frau Kim Kardashian und seiner Tochter North (1). Denn wie es aussieht will der Rapper offenbar keine Musik mehr machen, sondern künftig Mode. Dies plauderte nämlich ein Freund aus, womit die nächste Platte von Kanye West mit Paul McCartney seine letzte sein könnte. Ob da die kleine Schwester von Kim, Kendall Jenner, daran ein bisschen Inspiration dazu gab? Wohl nicht, denn Kanye West scheint wohl nur eines zu locken, das Geld, das bei diesem Branchenwechsel schon recht verlockend ist. Da stellt sich die Frage aber, wie groß seine Ambitionen dieses Mal sind. Denn die Zusammenarbeit mit Nike hatte der Rapper beendet, weil er seinem eigenen Empfinden nach zu wenig verdient habe. Sein aktueller Vertrag mit Adidas bringt im ca. 12 Millionen aufs Konto.

Sicher in Stilfragen

Dass er eine Vorliebe für Mode, daraus machte der Rapper nie einen Hehl. Es geht dabei soweit, dass er nicht nur für sich entscheidet was gerade trendig ist, sondern auch seine Frau Kim in Sachen Stil berät. Und seitdem das so zu sein scheint, findet sich Kim Kardashian auch regelmäßig in den Best-Dress-Listen von diversen Magazinen wieder. Allerdings gibt es auch Kritiker, wie Rapp-Kollege 50 Cent (39). Er bezeichnete Kanye West und dessen Frau bei einem Interview mit "fashionista.com" erst kürzlich als "Nischenprodukt in Sachen Mode". Auch andere Meinungen ob nicht der Spruch "Schuster bleib bei deinen Leisten", also im Fall von Kanye West bei der Rapp-Musik, zutreffend ist, gehen hier weit auseinander.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Style » Dirndl 2017 – das geht bzw geht nicht
NoGos für die Wiesn 2017
Style » Modetrends im Winter 2017/2018
mehr Farbe
People » Anthony Hopkins modelt für Brioni
Hollywoodlegende aufd em Laufsteg
Style » Wintermode - es darf kalt werden
Samt ud Daunenjacken halten warm
Style » Bread & Butter – ein Erfolg
Aber es bleibt schwierig
Designer » Künftig keine Magermodels mehr …
Frankreichs Modekonzerne veröffentlichen Regeln

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Sensual-Shooting für Magazin
    Gestern — Näfels
  2. Das Mega Wunschmottoshooting !
    12.10.2017 — Stuttgart
  3. Models für Akt Fotografie.
    08.10.2017 — Hannover
  4. .... akt fotografie, kurzzeitig wird ein pay-akt-shooting bei ff-m angeboten! gruss michael & team
    05.10.2017 — berlin-charlottenburg
  5. Girlfriend Shooting !
    25.09.2017 — Stuttgart
  6. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    25.09.2017 — Stuttgart
  7. Visa für Mermaid-Shooting gesucht
    05.09.2017 — Dormagen