1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Paul van Dyk geht unter die Modedesigner

14.07.2014 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Stichwörter:
Artikel weiterempfehlen

DJ Paul van Dyk wurde 1971 in Eisenhüttenstadt als Matthias Paul geboren. Außer seiner Tätigkeit als DJ, der in allen Kontinenten auflegt, ist Paul van Dyk nun auch als Modedesigner tätig, und zwar für das US-Modelabel Toms. Für die hat der DJ eine eigene Schuh- und Sonnenbrillen-Kollektion im Weltraum-Design entworfen.

One for One

Das Label spendet für jedes verkaufte Paar „Galaxy“-Schuhe ein weiteres Paar an ein bedürftiges Kind in Indien, Kenia, Argentinien und den USA und mit jeder verkauften „Galaxy“-Sonnenbrille geht eine finanzielle Spende des Labels in die medizinische Versorgung von einem Kind. Die Organisation, die dahintersteckt nennt sich "One for One". Mit dem Entwurf der Schuh- und Sonnenbrillen-Linie für das US-amerikanische Label Toms begab sich der DJ nun auch in dieser Hinsicht aufs internationale Parkett. Die Auflage der Schuhe und Sonnenbrillen ist aber nur limitiert und wird unter dem Namen „Galaxy by TOMS x Paul van Dyk" vertrieben.

Privater Trümmerhaufen

Privat geht es bei Paul van Dyk nicht gerade rühmlich zu. Bereits seit mehr als 1 1/2 Jahren tobt die Scheidung zwischen ihm und Noch-Ehefrau Natascha. Dabei hielt diese Ehe rund 13 Jahre. Angeblich soll Paul van Dyk seiner Ehefrau untreu geworden sein, mit einer Reithilfe aus Schweden. Seine Noch-Ehefrau ist leidenschaftliche Reiterin und Besitzerin von Edelpferden.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Style » Dirndl 2017 – das geht bzw geht nicht
NoGos für die Wiesn 2017
Style » Modetrends im Winter 2017/2018
mehr Farbe
People » Anthony Hopkins modelt für Brioni
Hollywoodlegende aufd em Laufsteg
Style » Wintermode - es darf kalt werden
Samt ud Daunenjacken halten warm
Style » Bread & Butter – ein Erfolg
Aber es bleibt schwierig
Designer » Künftig keine Magermodels mehr …
Frankreichs Modekonzerne veröffentlichen Regeln

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Das Mega Wunschmottoshooting !
    19.09.2017 — Stuttgart
  2. Model für Magazin-Shooting gesucht
    14.09.2017 — Näfels
  3. Regenshooting am 8.10.
    12.09.2017 — Wuppertal
  4. Visa für Mermaid-Shooting gesucht
    05.09.2017 — Dormagen
  5. Shooting im alten Herrschaftshaus bis Teilakt
    04.09.2017 — Sarstedt
  6. Girlfriend Shooting !
    04.09.2017 — Stuttgart
  7. Shooting auf Gran Canaria
    01.09.2017 — Gran Canaria, Maspalomas