1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Reese Witherspoon präsentiert Draper James

19.05.2015 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Artikel weiterempfehlen

Vor einigen Wochen beschwerte und wunderte sich die Presse regelrecht dafür, warum sich Reese Witherspoon nicht mehr dazu äußerte, von welchem Designer ihre tollen Roben stammen, die sie bei verschiedenen feierlichen Anlässen in der Filmbranche trug. Dabei hat Reese Witherspoon ein großes Fabel für Mode und trägt sehr gerne schöne Roben. Und nun hat sie selbst eine eigene Sport- und Lifestyle Kollektion auf den Weg gebracht, unter dem Namen "Draper James". Es ist wohl ihr Bekanntheitsgrad als Schauspielerin, das hier eine Rolle spielte, aber die guten Stücke waren binnen von kurzer Zeit vergriffen. Teile, die Ende der letzten Woche schon nicht mehr verfügbar waren, sind zum Beispiel die Bristol Short und das Solid Edgehil und das Belle Meade Kleid. Die Marke benannte die Schauspielerin im Übrigen nach ihren Großeltern Dorothea Draper und William James Witherspoon. Bei ihren Entwürfen machte sich die Südstaaten-Schönheit, 1976 in New Orleans geboren, ihren Südstaaten-Geist zunutze und ermöglichte nach ihren eigenen Worten Frauen in den USA sich "sichtbar" zu fühlen.

Südstaaten-Flair pur

40 Prozent der Kollektion wird nach den Angaben des Labels im Süden der USA hergestellt, was die Wirtschaft dort fördern soll. Anders als die weitläufige Meinung in den USA , haben die Südstaaten-Ladys tatsächlich sehr gute Mode-Kenntnisse und lesen auch "Vogue", "Elle" und "WWD". Reese Witherspoon sagt dazu: "... Ich wollte eine Linie kreieren, die sie sichtbar macht. Die Linie wird den Geist meiner Südstaaten-Herkunft verkörpern und zeigen, wie der Süden heute aussieht. Im Süden gibt es viel Farbe, Prints, Streifen, traditionelle Stoffe wie Gingan und Plaidtuch. Außerdem gibt dir das, was du trägst, ein besseres Gefühl. Vor allem, wenn man viele Farben, Prints oder verspielte Sachen trägt.”

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Style » Dirndl 2017 – das geht bzw geht nicht
NoGos für die Wiesn 2017
Style » Modetrends im Winter 2017/2018
mehr Farbe
People » Anthony Hopkins modelt für Brioni
Hollywoodlegende aufd em Laufsteg
Style » Wintermode - es darf kalt werden
Samt ud Daunenjacken halten warm
Style » Bread & Butter – ein Erfolg
Aber es bleibt schwierig
Designer » Künftig keine Magermodels mehr …
Frankreichs Modekonzerne veröffentlichen Regeln

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Sensual-Shooting für Magazin
    17.10.2017 — Näfels
  2. Das Mega Wunschmottoshooting !
    12.10.2017 — Stuttgart
  3. Models für Akt Fotografie.
    08.10.2017 — Hannover
  4. Girlfriend Shooting !
    25.09.2017 — Stuttgart
  5. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    25.09.2017 — Stuttgart
  6. Visa für Mermaid-Shooting gesucht
    05.09.2017 — Dormagen
  7. Models in Hamburg und Berlin gesucht
    29.08.2017 — Hamburg