1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Robyn Lawley - Statement für junge magere Models

09.09.2013 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Stichwörter:
Artikel weiterempfehlen

Mit Kleidergröße 42 könnte die Australierin Robyn Lawley (24) niemals bei "Germany´s next Topmodel" oder anderen Model-Casting-Shows teilnehmen. Doch dank ihrer üppigen Kurven macht die Australierin auch reichlich Kohle. Sie springt sogar für ihre dünnen Modelkolleginnen in die Presche - wie das Interview, das sie "The Guardian" gegeben hat. Es viel dabei ein Zitat, das eigentlich alles sagt: „Zu sagen ‚dünn ist hässlich‘, ist genauso inakzeptabel, wie zu sagen ‚dick ist hässlich‘.“ Nur auf die dünnen Models zu verweise und den Finger zu heben, dass das nicht sein darf, ist ihrer Meinung nach falsch. Das Problem auf den Laufstegen sei vielmehr, dass die Designer von den Models bestimmte Vorstellungen haben, die ihre Kreationen gekonnt präsentieren können. Seien wir einmal ehrlich, doch das perfekte Model soll 16 Jahre alt, weißhäutig und sehr dünn sein. Ein Problem ist dann nur, dass einige Kreationen an diesen dünnen Models nicht gerade vorteilhaft aussehen. Diese werden aber zum Vorbild der jungen Mädchen, die dann Gefahr laufen magersüchtig zu werden. Aus diesem Teufelskreis herauszukommen ist sehr schwer.

Neue Idealmaße
Robyn Lawley gilt indes in den Augen von vielen Medizinern als das Idealbild der normalen Frau, die über eine gesunde Figur verfügt. Dies schmeichelt dem Model aber nur wenig, wie sie auch im Interview mit "The Guardian" sagte: „Wir könnten uns über so vieles aufregen, über ungleiche Bezahlung, über mangelnde Chancengleichheit, aber wir sind zu beschäftigt damit uns einreden zu lassen, wir seien nicht dünn oder nicht kurvig genug. Wir halten uns damit nur selbst auf.“

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Style » Dirndl 2017 – das geht bzw geht nicht
NoGos für die Wiesn 2017
Style » Modetrends im Winter 2017/2018
mehr Farbe
People » Anthony Hopkins modelt für Brioni
Hollywoodlegende aufd em Laufsteg
Style » Wintermode - es darf kalt werden
Samt ud Daunenjacken halten warm
Style » Bread & Butter – ein Erfolg
Aber es bleibt schwierig
Designer » Künftig keine Magermodels mehr …
Frankreichs Modekonzerne veröffentlichen Regeln

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Sensual-Shooting für Magazin
    17.10.2017 — Näfels
  2. Das Mega Wunschmottoshooting !
    12.10.2017 — Stuttgart
  3. Models für Akt Fotografie.
    08.10.2017 — Hannover
  4. Girlfriend Shooting !
    25.09.2017 — Stuttgart
  5. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    25.09.2017 — Stuttgart
  6. Visa für Mermaid-Shooting gesucht
    05.09.2017 — Dormagen
  7. Models in Hamburg und Berlin gesucht
    29.08.2017 — Hamburg