1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Uma Thurman

Uma Thurman pour "Ange ou Démon Le Secret".

14.07.2009 - Kommentare: 2 - Autor: Michael
Artikel weiterempfehlen

Lange war bekannt, dass das französische Modehaus Givenchy Hollywood-Schauspielerin Uma Thurman als Testimonial für den kommenden Duft "Ange ou Démon Le Secret" angeheuert hat. Nun ist der Werbespot raus.

Die Wahl fiel klar auf Uma Thurman, weil "sie eine der großartigsten Schauspielerinnen ihrer Generation ist und mit ihrer Persönlichkeit unzählige Hauptrollen in Hollywood bekommen hat. Das passt zu Givenchy", so ein Pressesprecher.

Seht hier die wunderschöne Uma  – mal als Engel, mal als Teufel.


 

[Foto: Givenchy]

Kommentare

Michael - 14.07.2009, 12:43

Gell?! Finde ich auch. Ich fand sie ja besonders toll in "Couchgeflüster". Wie war das mit d. Mützchen stricken:-)

hung - 14.07.2009, 11:54

sie sieht einfach fantastich aus!!!!

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Style » Schmuck - Must Have & Trends 2017
Die aktuellen Trends
Style » Mode auf Schloss Hohenzollern
Schloss Hohenzollern in Sigmaringen
Style » Bodyshaving - mehr als nur ein Trend?
Immer mehr Männer rasieren nicht nur den Bart
Style » Die neuen Sommerkleider
aktuelle Trends
Style » Der richtige Style für jeden Figurtyp
Fehler bei der Kleidungswahl vermeiden
People » Manish Arora designt exklusive Düfte
Manish Arora

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Hast Du's drauf?
    Gestern — Chur
  2. Homeshooting--Raum Siegen ++100KM--
    18.08.2017 — Siegen
  3. Top SedcardShooting für Modelagenturen...WOW
    18.08.2017 — Frankfurt
  4. AIRPORT SHOOT FRANKFURT * TOP STYLE
    18.08.2017 — Frankfurt
  5. SKYLINE FRANKFURT * New York/Manhattan
    18.08.2017 — Frankfurt
  6. Dein Mega Wunschmottoshooting !
    15.08.2017 — Stuttgart
  7. Sensual-Magazin-Shooting 23.9.17
    15.08.2017 — Näfels