1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Neue Models und neue Mode auf dem Laufsteg

29.01.2014 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Stichwörter:
Artikel weiterempfehlen

Am 6. Februar ist es wieder soweit - eine neue Runde von "Germany´s next Topmodel" beginnt. Dann werden die TV-Zuschauer bei ProSieben wird Zeuge, wie sich einige Modelanwärterinnen anstellen, wenn sie das erste Mal über einen richtigen Laufsteg schreiten. Ob ihnen dafür wieder prominente Coaches in Gestalt von aktuellen Top-Models zur Seite stehen werden, ist bisher noch nicht bekannt. Im letzten Jahr konnte man sich über einige Top-Models freuen, die sonst für Victoria´s Secret etc. laufen. Ob eine der Top-Model-Anwärterinnen bei einer der aktuellen Fashion Week Shows bereits über den Laufsteg gehen wird - mit Sicherheit, weil es in der Vergangenheit immer so war. Dies jedenfalls hat Rebecca Mir verraten, die 2011 als Vize-Siegerin von GNTM einen sehr großen Eindruck bei Labels etc. hinterließ. Auch vor ihr war es sonst in der Vergangenheit nicht einmal die Erstplatzierte, die die offenbar tollsten Jobs bei den Modeschauen an Land zog, sondern immer die, die irgendwann vorher ausgeschieden war. Einige von diesen ehemaligen Kandidatinnen von GNTM sind bis auf den heutigen Tag aktiv im Model-Business unterwegs. GNTM war für sie in diesem Fall das Sprungbrett, das sie noch benötigt hatten, um ihrer Karriere den richtigen Schub zu geben.

Sportliche Elemente gepaart mit Fransen und Fell
Ungeachtet dessen gilt die Aufmerksamkeit der Menschen nicht nur den Models, sondern vor allem der Mode, die von ihnen präsentiert wird. Auf der Berlin Fashion Week wurde bis zum 19. Januar die aktuellen Trends für den Herbst / Winter 2014/2015 präsentiert. Im Trend liegen zum Beispiel sportive Elemente, sowie rockige, aber auch feminine. Die herausstechenden Elemente sind aber wohl Fell und Fransen sowie die Patchwork-Optik. Die Besucher etwas überrascht hat sicherlich die Farbe Blau, die sich quer durch alle Kollektionen schlängelte. Und noch eine Farbe sorgt im Winter 2014/2015 sicherlich für Aufsehen - leuchtendes Rot. Diese Signalfarbe sorgt mit Sicherheit an einem knackig kalten Wintertag für eine gute Sichtbarkeit auf der Straße und ist ein Garant für eine Flirt-Chance.

Femine Mode auf dem Vormarsch
Von den Stoffen her hat sich auch etwas getan, weil zu den femininen Schnitten ausfließende Stoffen kommen, die zusätzlich der weiblichen Figur schmeicheln und so manche unschöne Stelle verstecken können. Sehr feminin sind sicherlich auch die freien Rückenschnitte, die ein bisschen vermuten lassen, dass die Designer auch für den kommenden Winter keine wirklichen Tiefsttemperaturen erwarten.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Style » Dirndl 2017 – das geht bzw geht nicht
NoGos für die Wiesn 2017
Style » Modetrends im Winter 2017/2018
mehr Farbe
People » Anthony Hopkins modelt für Brioni
Hollywoodlegende aufd em Laufsteg
Style » Wintermode - es darf kalt werden
Samt ud Daunenjacken halten warm
Style » Bread & Butter – ein Erfolg
Aber es bleibt schwierig
Designer » Künftig keine Magermodels mehr …
Frankreichs Modekonzerne veröffentlichen Regeln

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Sensual-Shooting für Magazin
    17.10.2017 — Näfels
  2. Das Mega Wunschmottoshooting !
    12.10.2017 — Stuttgart
  3. Models für Akt Fotografie.
    08.10.2017 — Hannover
  4. .... akt fotografie, kurzzeitig wird ein pay-akt-shooting bei ff-m angeboten! gruss michael & team
    05.10.2017 — berlin-charlottenburg
  5. Girlfriend Shooting !
    25.09.2017 — Stuttgart
  6. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    25.09.2017 — Stuttgart
  7. Visa für Mermaid-Shooting gesucht
    05.09.2017 — Dormagen