1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Diese Ohrringe trägt Frau in 2017

22.05.2017 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Stichwörter:
Artikel weiterempfehlen

Manchmal fallen sie auf den ersten Blick gar nicht auf, versteckt unter Haaren. Aber ohne Ohrringe fehlt etwas. So beliebt wie Ohrringe unter Echt- und Modeschmuck sind, ist es kaum verwunderlich, dass sich manche Frau ohne Ohrschmuck nackt fühlt. Wie aber findet Frau den passenden Ohrschmuck?

Ohrringe passend zur Gesichtsform

Die Wahl der Ohrringe sollte sich nicht nur an Trends orientieren, sondern auch die Gesichtsform einbeziehen. Eine runde Gesichtsform bekommt durch kantigen Ohrschmuck mit geometrischen Formen mehr Struktur, kann aber auch durch feingliedrige Ohrringe oder dezentere Ohrstecker strahlen. Bloß nicht zu groß, pompös oder rund.

Bei eckigen Gesichtern gilt genau das Gegenteil: Je runder die Ohrringform gewählt ist, umso weicher wirkt das Gesicht. Vor allem sehr schmale, kantige Gesichter bekommen durch große Kreolen und ähnlichen Ohrschmuck mehr "Fülle".

Frauen mit ovalen Gesichtern haben den Jackpot gewonnen, wenn es um Ohrschmuck geht. Sie können alle Formen tragen und nach Herzenslust ihre Schmuckstücke auftragen.

Ohrschmuck passend zum Outfit und Make-Up auswählen

Ein eleganter Look - zum Beispiel ein langes Abendkleid - wirkt besonders stilsicher, wenn hängende Ohrringe dazu kombiniert werden. Filigran gearbeitet, mit etwas Strass und gerne auch satten Farben wie Schwarz, Dunkelgrün oder Dunkelblau. Werden die Haare dann zu einer schönen Frisur hoch gesteckt, wird der Blick auf die Ohrringe freigesetzt und ihre Größe kommt gut zur Geltung.

Kleinere Stecker und Hänger mit dezenteren Farben sind ideal für den Alltag, da sie sich meist zu vielen verschiedenen Outfits und Farben kombinieren lassen. Neben Edelmetall sind auch Holz und Stein hübsch zu tragen. Stecker und kleine Ohrringe kommen am besten bei geschlossenem oder kurzem Haar zur Geltung.

Bei sommerlichen Kleidern ohne oder nur mit zarten Trägern darf es gerne verspielt werden. Wer sich leicht und lebensfroh kleidet, darf auch gerne "beweglichen" Ohrschmuck wählen, der in der Luft tanzt und im Sonnenlicht farbenfroh glitzert.

Ein dezenter Look wird durch leuchtende oder opulente Ohrringe aufgewertet, ein auffälliges Outfit braucht nicht nur großen Ohrschmuck.

Echtschmuck oder Modeschmuck: Was ist besser?

Keine Frage: Echtschmuck aus Silber oder Gold ist hochwertiger und hat gegenüber Modeschmuck eine höhere Lebensdauer. Er verfärbt oder verbiegt sich nicht nach längerem Tragen. Aber Schmuck aus Silber und Gold hat auch seinen Preis. Modeschmuck gilt gemeinhin als moderner, da man durch die vergleichsweise günstige Herstellung viel einfacher auf aktuelle Trends reagieren kann.

Wer nicht so viele Ohrringe variiert, kann durchaus in wenige hochwertige Paare investieren. Möchte man eine bunte Auswahl haben, empfiehlt sich der Modeschmuck, da man jedes einzelne Paar vermutlich in Summe gar nicht so oft trägt. Bei Modeschmuck ist wichtig: Er darf nicht billig aussehen! Auf Plastikelemente oder ähnliches sollte man daher verzichten.

Das Dilemma - gute Qualität oder günstige Preise - hat Valmano erkannt und bietet in seinem Onlineshop modische Designerohrringe zu niedrigen Preisen. Hier sind ausgewählte Marken vertreten, die mit etwas Glück sogar noch im Sale verkauft werden. So spart man beim Ohrschmuck zusätzlich.

Aktuelle Trends, die am Ohr begeistern

Da bleibt nur die Frage: Für welches Modell soll sich Frau bei der Auswahl entscheiden? In 2017 sind ganz klar Statement-Ohrringe (noch immer) Trend. Ob Quasten und Federn im Boho- oder Ethno-Look, große Kreolen in Gold oder aufwendige Steinkombinationen: Ohrringe müssen in 2017 wieder den Wow-Effekt haben. Außerdem dürfen sie auch gerne farblich auffallen und verschiedene Materialien vereinen. Opulent, blumig oder mit Tiermotiven, 70er Jahre Retrodesign und viele Strasssteine sind weitere Trends für Ohrringe in 2017. Wenngleich Gold aktuell sehr angesagt ist, dürfen auch andere metallische Nuancen wie Silber und Roségold nicht fehlen. Farben wie Orange, Gelb oder Rot machen die Ohrringe zum absoluten Eyecatcher.

Aber eine Ausnahme gibt es: Die Suspender-Earrings sind das absolute Gegenteil und keinesfalls opulent, sondern ungemein zart und filigran. Sie lösen aktuell die Earcuffs ab, die vom Ohrläppchen hoch zur Ohrspitze getragen wurden. Suspender-Earrings trägt man hingegen ganz dezent an der Ohrmuschel.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Style » Schmuck - Must Have & Trends 2017
Die aktuellen Trends
Style » Mode auf Schloss Hohenzollern
Schloss Hohenzollern in Sigmaringen
Style » Bodyshaving - mehr als nur ein Trend?
Immer mehr Männer rasieren nicht nur den Bart
Style » Die neuen Sommerkleider
aktuelle Trends
Style » Der richtige Style für jeden Figurtyp
Fehler bei der Kleidungswahl vermeiden
People » Manish Arora designt exklusive Düfte
Manish Arora

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Skyline Shooting Frankfurt New York Style
    Gestern — Frankfurt am Main
  2. Cut-Out Fashion Shooting !
    Gestern — Stuttgart
  3. Girlfriend Shooting !
    Gestern — Stuttgart
  4. Curvy Model Shooting !
    Gestern — Stuttgart
  5. Palmen-und Wüstenshooting in Frankfurt
    Gestern — Frankfurt am Main
  6. Flughafen Frankfurt Shoot...Lifestyle
    Gestern — Frankfurt am Main
  7. THAILAND KHAO LAK +Beachshooting+ Jan.2018
    Gestern — Frankfurt