1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Elegante Kleider für jeden Anlass und jede Figur

19.04.2017 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Artikel weiterempfehlen

Das richtige Kleid zu finden, ist nicht immer so ganz einfach. Sei es für eine Hochzeit, für den Abiball oder aber auch einfach nur für einen schönen Abend mit dem Liebsten. Das ideale und elegante Kleid muss für den Anlass entsprechend erst einmal gefunden werden. Jedoch ist hierfür nicht nur allein die Farbe oder der Schnitt ausschlagend. Auch die eigene Figur spielt bei der optimalen Kleiderwahl eine wesentliche Rolle, damit man wirklich schick aussieht.

Die unterschiedlichen Figur-Typen

So unterschiedlich Kleider sein mögen, so verschieden sind auch die Figurtypen. So gibt es zum Beispiel eine A-Figur, welche im wesentlichen durch eine breitere Hüfte und einen schmaleren Oberkörper ausgezeichnet wird. Mit diesem Figur-Typ sollte man in jedem Fall etwas mehr Fülle am Oberkörper durch Kragen oder Rüschen an einem Kleid schaffen. So kann man optisch einen idealen Ausgleich erzielen. Weiterhin gibt es auch die H-Figur, welche im Grunde eine gerade Linie des Körpers darstellt. Hier sollte man in jedem Fall Kleider und Schnitte auswählen, die optisch eine Taille schaffen. Zum Beispiel kann ein Bund oder ein Gürtel hier sehr helfen. Ein weiterer geläufiger Figur-Typ wäre auch die O-Figur. Hier sind meist Oberschenkel, Bauch und Busen sehr markant und sollten durch einen geradlinigen Schnitt und mit gedeckten Farben ideal in Szene gesetzt werden.

Auf die Materialien kommt es an

Ein Kleid wirkt erst dann erst richtig elegant, wenn auch die Materialien oder der Schnitt angepasst ist. So können Materialien und Stoffe, wie Seide, Chiffon oder Spitze einfach jede Dame sehr gut schmücken. Aber auch der Schnitt kann bei einem Kleid entscheiden, ob es elegant oder leger wirkt. So wirken meist geradlinige und klare Schnitte eleganter als sportive Muster. Das sieht man recht gut bei den eleganten Kleider von Four Flavor. Das Besondere lässt sich dann durch Accesssoires herausstellen, getreu dem Motto "Weniger ist mehr".

Das Cocktailkleid – Der aufregende Begleiter

Gerade ein Cocktailkleid verzückt viele Frauen. Und dies ist auch kein Wunder. Schließlich ist bei dieser Kleider-Variante eine Vielzahl an unterschiedlichen Schnitten, Farben und Formen möglich. Auch können meist alle Figurentypen diese Art von Kleid sehr gut tragen. Denn hier ist es vor allem wichtig, die Kleider mit einem entsprechenden Selbstbewusstsein zu tragen. Aber besonders kleinere Damen können von einem Cocktailkleid viel optischen Mehrwert erhalten. Denn durch die Mini-Kleider wirken die Beine und die Statur insgesamt sehr gestreckt. Wer sich also etwas größer schummeln möchte, sollte in jedem Fall zu einem Cocktailkleid greifen. Auch verschiedene Schnitte und Rüschen an einem Cocktailkleid können auch bei Damen mit einem kleineren Bäuchlein etwas mogeln und sehr gut eingesetzt werden.

Mit einem Abendkleid bezaubern

Gerade wenn man in die Oper möchte oder zu einem besonderen Event eingeladen wurde, ist ein elegantes Abendkleid Pflicht. Aber auch hier gibt es einige Aspekte, die man bei der Wahl des richtigen Abendkleides beachten sollte. Je nach Anlass sollte man bei einem Abendkleid auch die Farbwahl beachten. Denn gerade bei einer Hochzeit sollte man sich hier eher bedeckt halten. Wer aber generell aufgrund seiner Figur unsicher sein sollte, welcher Schnitt am besten ist, kann mit einem Babydoll-Kleid auch perfekt ein kleines Bäuchlein kaschieren. Zudem können auch Wickel-Kleider aus edlen Materialien und Stoffen für molligere Damen sehr gut wirken. Wer aber eher eine H-Figur besitzt, also eine geradlinige Figur, kann auch sehr von einem Etui-Kleid profitieren. Diese gibt es in unterschiedlichen Farben und mit verschiedenen Mustern. Außerdem lassen sich zu Etui-Kleidern auch sehr gut viele Accessoires kombinieren. Wenn man also gezielt die Kette des Liebsten ins rechte Licht rücken möchte, darf ein Etui-Kleid in keinem Fall fehlen. Weiterhin können sich auch Empire-Kleider sehr gut als Abend-Kleider eignen. Denn diese umspielen zart die Figur und können Damen mit einer kleineren Oberweite optisch zu etwas mehr verhelfen. Jedoch sollten Damen mit einer größeren Oberweite nicht zu einem Empire-Kleid greifen, da es hier etwas auftragen könnte. Eine sichere Alternative stellt in jedem Fall das kleine schwarze dar. Dieses Stück sollte in keinem Kleiderschrank einer Frau fehlen. Denn ein schwarzes Kleid passt einfach zu jedem Anlass. Ob Business-Meeting oder aber auch ein schönes Dinner mit dem Liebsten.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Style » Schmuck - Must Have & Trends 2017
Die aktuellen Trends
Style » Mode auf Schloss Hohenzollern
Schloss Hohenzollern in Sigmaringen
Style » Bodyshaving - mehr als nur ein Trend?
Immer mehr Männer rasieren nicht nur den Bart
Style » Die neuen Sommerkleider
aktuelle Trends
Style » Der richtige Style für jeden Figurtyp
Fehler bei der Kleidungswahl vermeiden
People » Manish Arora designt exklusive Düfte
Manish Arora

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Skyline Shooting Frankfurt New York Style
    Gestern — Frankfurt am Main
  2. Cut-Out Fashion Shooting !
    Gestern — Stuttgart
  3. Girlfriend Shooting !
    Gestern — Stuttgart
  4. Curvy Model Shooting !
    Gestern — Stuttgart
  5. Palmen-und Wüstenshooting in Frankfurt
    Gestern — Frankfurt am Main
  6. Flughafen Frankfurt Shoot...Lifestyle
    Gestern — Frankfurt am Main
  7. THAILAND KHAO LAK +Beachshooting+ Jan.2018
    Gestern — Frankfurt