1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Junge flippige Mode 2018

21.11.2017 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Stichwörter:
Artikel weiterempfehlen

Es gibt eine Reihe von Begriffen, die man eingeben kann, wenn man nach Mode für junge Leute sucht – „flippige Mode“, „junge Mode“, „coole Mode“. Und es gibt auch Designer, die sich auf diese „Art“ von Mode spezialisiert haben. Wichtig bei dieser Mode ist, dass sie alltagstauglich ist. Denn junge Menschen stehen weniger auf Glamour und Bling-Bling, sondern eher auf alltagstaugliche Mode, wie Parkas oder Jeans, Rollies und Sneaker. Viele Designer haben sich auf die Wünsche bzw. Bedürfnisse von jungen Menschen eingestellt. Sie designen auch Jogginghosen und Chinos, Bermudas und Denim Shorts in vielen Varianten, auch romantisch mit Spitzenapplikationen und Destroyed Parts – für Sommer oder für Winter, aber auch Shirts mit Fledermausärmel, Blousons mit Blumen, ebenso wie Pailletten Oberteile und Cropped Tops oder Shirts mit Comic Motiven, wie Superwoman oder Minions…

Gegensätzliche Stilmischung

Für 2018 heißt das Motto für junge coole Mode, dass getragen werden kann, was gefällt. Konventionen gibt es nicht. Und das ist genau im Sinne der jungen Menschen, die in Sache Mode sich inzwischen aufgrund der Demografie doch ein bisschen zurückgesetzt fühlen. Im Trend liegen für 2018 vor allem gegensätzliche Stilmischungen. Das heißt Gummistiefel zu einem Rock tragen ist durchaus bei der Jugend salonfähig, während das für die ältere Generation praktisch ein No-Go ist. Da wird teure Markenkleidung mit Basics aus dem Discounter gemischt. Allerdings weiß man ja wie man bei Mode sparen kann. Die Junge Mode ist daher schon ein bisschen flippig. Allerdings nicht ganz so extrem, wie man die Mode der 1970er Jahre bezeichnen kann. Allerdings symbolisieren die gegensätzlichen Stilrichtungen schon im gewissen Maße die eine gewisse Flippigkeit und Gelassenheit der 1970er Jahre. Eine große Rolle dabei spielt auch, dass der Stil der 1970er Jahre in vielen Bereichen wieder in die Mode der nun späten 2010er Jahre zurückgekehrt ist.

Entspannt und lässig

Mode für junge Leute ist 2018 dabei sehr farbenfroh – anders als die
Welt, die einem im Moment recht unfreundlich erscheint. Doch gerade die jungen Menschen strahlen mit ihrer Weltoffenheit und ihrem Optimismus einen regelrechten Gegentrend der anscheinend vorherrschenden politischen Meinung aus, die auch vor der Mode keinen Halt macht. Gerade die Mode, die für junge Menschen gedacht ist strahlt entsprechend auch eine gewisse Lässigkeit aus. Das heißt man kann sich entspannt in die Kleidung begeben und man fühlt sich den ganzen Tag darin wohl. Junge Menschen lieben dabei vor allem eines: Dass Sie die Kleidung den ganzen Tag über tragen können. Denn junge Verbraucher – Teenager oder Frauen und Männer – sind nun einmal so organisiert, dass sie sich nicht vor jeder neuen Aktivität neu einkleiden oder nur ein einziges Kleidungsstück auswechseln, wie beispielsweise ein Shirt. Hose und auch Schuhe – bevorzugt bei den jungen Leuten sind das Sneakers. Hochhackige Schuhe sind meist nicht das „Ding“ der jungen Frauen.

Beliebte Kleidungsstücke

Zu den beliebtesten Kleidungsstücken von jungen Leuten gehören sportliche Parkas, aber auch Wintermäntel und kurze Jäckchen sowie Kleider für tagsüber und für den Abend – sogenannte Allrounder. Tops und T-Shirts und auch Knitwear sowie Stoffhosen, Jeans und Leggings finden sich im Kleiderschrank von jungen Verbrauchern. Und diese sind untereinander kombinierbar. Auf diese Weise entstehen immer wieder neue Styles. Was meist dazu gekauft wird, sind Schuhe - sportlich bis elegant. Doch auch klassische Schnitte finden bei der jungen Generation großen Anklang.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Style » Junge flippige Mode 2018
Was kommt Neues?
Style » Strickmode - voll im Trend
Strickkleider sind gefragt wie nie
Style » Kontaktlinsen oder Brille
die beste Wahl für jedes Outfit
Style » Tagesmakeup - was ist nötig, was lässt man weg
Styling für den Job
Style » Dirndl 2017 – das geht bzw geht nicht
NoGos für die Wiesn 2017
Style » Modetrends im Winter 2017/2018
mehr Farbe

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Hotelshooting in Essen
    Gestern — Essen
  2. shooting im playboy-stil
    12.12.2017 — St. Gallen
  3. Das Mega Wunschmottoshooting !
    12.12.2017 — Stuttgart
  4. Models für Luxusmarken gesucht in Wien!
    07.12.2017 — Wien
  5. Magazin-Shooting am Samstag dem 18.12.17
    07.12.2017 — Näfels
  6. Workshop Ibiza
    21.11.2017 — Hünxe
  7. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    21.11.2017 — Stuttgart