1. Übersicht
  2. Style
  3. Cover
  4. Designer
  5. Spotlight
  6. People
  7. Life

Kontaktlinsen oder Brille

14.11.2017 - Kommentare: 0 - Autor: Stylished Team
Stichwörter:
Artikel weiterempfehlen

Untersuchungen haben ergeben, dass rund zwei Drittel aller Menschen in Deutschland einen Sehbehelf benötigen. Davon sind nicht nur ältere Personen betroffen, auch immer mehr Junge benötigen eine Brille oder Kontaktlinsen. Die Hintergründe dafür liegen möglicherweise im digitalen Zeitalter. Viele verbringen den ganzen Tag hinter dem Bildschirm und das Auge strengt sich dabei an. Auch der vermehrte Einsatz von Smartphones führt nicht unbedingt dazu, dass Augen gesünder werden. Hat man häufig Kopfschmerzen, verschwimmen die Buchstaben oder kann man kleingedruckte Wörter gar nicht mehr lesen, ist der Besuch beim Augenarzt fällig. Nach der Diagnose einer Fehlsichtigkeit stehen viele vor der Frage, ob sie lieber eine Brille oder Kontaktlinsen tragen möchten. Eines ist klar, eine Brille verändert das Aussehen des Trägers – aber sie kann auch ein tolles Accessoire und ein regelrechtes Schmuckstück sein.

Warum finden nicht alle Brillen schick?

Wer sich heute bei einem Optiker umsieht, ist vielleicht von der überwältigenden Auswahl überrascht. Es gibt so viele unterschiedliche Modelle, eigentlich sollte für jeden Typ etwas dabei sein. Egal ob man sich für eine Brille im Retro-Stil, für eine schicke farbenfrohe Brille oder ein Modell mit einem schlichten Metallrahmen entscheidet, wichtig ist dass die Fassung zur Gesichtsform und zum eigenen Typ passt. Warum sind gerade Frauen mit einer Brille oft unglücklich?

  • Die Farbe der Brille passt nicht zu jedem Outfit
  • Auch die Fassung kann für manche Anlässe ungünstig sein
  • Make-Up wie Lidschatten, Mascara oder Lidstrich verschwinden oft
  • Gesichtsausdruck ist mit einer Brille verändert
  • Augenfarbe wird oft nicht so gut wahrgenommen

Außer dieser Probleme beim Styling kann es noch zu anderen Schwierigkeiten kommen: ist das Modell zum Beispiel nicht richtig eingestellt, drückt der Bügel hinter den Ohren oder auf der Nase. Für viele modebewusste Frauen sind daher Kontaktlinsen eine gute Alternative. Übrigens greifen nicht nur Fehlsichtige zu Linsen, farbige Kontaktlinsen liegen im Trend und sind garantiert der Hingucker bei jeder Party.

Welche Vorteile bieten Kontaktlinsen?

Bei Kontaktlinsenträgern kommt Make-Up genauso gut zur Geltung wie wenn man keinen Sehbehelf tragen würde. Außerdem hinterlassen sie keine schmerzenden Druckstellen. Anders als Brillen verrutschen Linsen nicht, wenn man sie richtig einsetzt. Für Aktive sind Kontaktlinsen überhaupt die erste Wahl, da sie nicht herunterfallen können. Es gibt sogar spezielle Modelle, die man auch beim Schwimmen nicht herausnehmen muss. Gerade während der warmen Jahreszeit haben Brillenträger oft das Problem, dass sie zusätzlich zu ihrem Alltagsmodell eine optische Sonnenbrille kaufen müssen. Nicht so mit Kontaktlinsen, die man mit jeder stylischen Sonnenbrille kombinieren kann. Wie oben erwähnt lässt sich mit Kontaktlinsen sogar die Augenfarbe verändern. So kann man passend zum Outfit einmal mit blauen und dann wieder mit strahlend grünen Augen ausgehen.

Harte oder weiche Linsen?

Wer Kontaktlinsen trägt, braucht sich in Sachen Styling keine Sorgen zu machen. Immerhin sieht man die kleinen Scheiben überhaupt nicht, somit kann man wirklich tragen was man möchte ohne dass der Sehbehelf einen Einfluss auf das Styling nimmt. Allerdings findet es nicht jeder angenehm, einen Fremdkörper im Auge zu tragen. Manche verspüren regelrecht einen Widerwillen beim Gedanken sich die Linse ins Auge einzusetzen. Doch wie bei vielen anderen Dingen im Leben auch gilt hier das Motto Übung macht den Meister. Für empfindliche Menschen sind weiche Modelle wie zum Beispiel die Kontaktlinsen Air Optix zu empfehlen. Weiche Linsen punkten mit einem deutlich angenehmeren Tragegefühl. Dafür muss man diese Linsenart öfter austauschen. Die meisten Tages oder Monatslinsen wie zum Beispiel die Kontaktlinsen Biofinity sind aus weichem und augenfreundlichem Material gefertigt. Harte Linsen hingegen halten bis zu 24 Monate lang. Egal für welches Modell man sich entscheidet, wichtig ist die richtige Pflege. Für die Reinigung sind ausnahmslos speziell auf die bestimmte Linsenart abgestimmte Produkte zu verwenden. Nur so kann man die Linsen lange verwenden.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Artikel kommentieren

Dein Kommentar

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion zu nutzen. Jetzt hier registrieren!

Weitere Artikel

Style » Junge flippige Mode 2018
Was kommt Neues?
Style » Strickmode - voll im Trend
Strickkleider sind gefragt wie nie
Style » Kontaktlinsen oder Brille
die beste Wahl für jedes Outfit
Style » Tagesmakeup - was ist nötig, was lässt man weg
Styling für den Job
Style » Dirndl 2017 – das geht bzw geht nicht
NoGos für die Wiesn 2017
Style » Modetrends im Winter 2017/2018
mehr Farbe

Top Models bei Stylished (Zum Contest)

Weiblich

Männlich

Jobangebote für Models (Zur Jobbörse)

  1. Hotelshooting in Essen
    14.12.2017 — Essen
  2. shooting im playboy-stil
    12.12.2017 — St. Gallen
  3. Das Mega Wunschmottoshooting !
    12.12.2017 — Stuttgart
  4. Models für Luxusmarken gesucht in Wien!
    07.12.2017 — Wien
  5. Magazin-Shooting am Samstag dem 18.12.17
    07.12.2017 — Näfels
  6. Workshop Ibiza
    21.11.2017 — Hünxe
  7. Großes TfP-Wunschmottoshooting !
    21.11.2017 — Stuttgart